Das Probenahmeventil TKW ermöglicht einfaches und schnelles Anschließen und Betätigen. (Bild: Fritz Barthel Armaturen)

Das Probenahmeventil TKW ermöglicht einfaches und schnelles Anschließen und Betätigen. (Bild: Fritz Barthel Armaturen)

| von Redaktion
  • einfacher Anschluss
  • entspricht Atex und TA-Luft
  • individuelle Bauformen

Das Betätigen erfolgt über einen Totmannhebel, der bei Loslassen die Armatur selbsttätig per Federkraft schließt. Das Betätigungselement ist Atex-konform und das Absperrorgan TA-Luft zertifiziert. Zum Befüllen schraubt der Nutzer die Probenflasche in die Armatur ein. Üblicherweise kommen Flaschen mit Glasgewinde nach DIN 168-1 zum Einsatz. Die Probenahmearmaturen sind hinsichtlich Werkstoffauswahl und Nennweite auch in individuell konfektionierter Bauform erhältlich. 1712ct998, 1712ct992

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Anbieters.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?