Sowohl in großen Rohrleitungen mit bis zu 4 m Durchmesser als auch sehr kleine Rohrleitungen mit nur 20 mm (DN 15) Durchmesser. Sensorhalterung und Spannbänder sind einfach zu handhaben. Sie garantieren einen festen Halt und eine exakte Positionierung der Ultraschallsensoren auf allen Rohrleitungen. Der Kontaktbereich zwischen Sensor und Rohr ist gegen Umwelteinflüsse durch Wasser, Sand oder Feuchtigkeit mechanisch geschützt. Dank des flexiblen Montagekonzepts kann das Messsystem jederzeit in bestehende Anlagen eingebaut werden. Das Messsystem kann über einen Prozesstemperaturbereich von -40 bis +150 °C eingesetzt werden. Auch die Durchflussmessung in mehrschichtigen Verbundrohren ist möglich. Durch den automatischen Frequenzscan wird die optimale Arbeitsfrequenz der Ultraschallsignale ermittelt und auf das jeweilige Rohr abgestimmt. Kommunikationsprotokolle wie HART, PROFIBUS PA und FOUNDATIONTM fieldbus sorgen für die Integration in bestehende Prozessleitsysteme.

KEYWORDS: Durchflussmessgerät

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?