Spetec

Bild: Spetec

Eine pH-Pufferlösung, manchmal auch als Wasserstoffionenpuffer bezeichnet, ist eine wässrige Lösung mit einem rückführbaren pH-Wert, der sich nur vernachlässigbar verändert, selbst wenn sie nur mit kleinen Mengen starker Säuren oder Basen gemischt wird. Im Allgemeinen bestehen pH-Puffer aus einer Mischung einer konjugierten Base mit einer schwachen Säure, die überschüssige Wasserstoffatome absorbieren kann, um einen stabilen pH-Wert in Lösung zu halten. Deshalb eignen sie sich zur Kalibrierung elektrochemischer Potentiometer für pH-Messungen mit geringer Unsicherheit und genauerer Rückführbarkeit.

Dies wird immer wichtiger, da sich immer mehr Chemiker an das NIST-Bezugssystem der pH-Metrologie anbinden und so eine ununterbrochene Kette der Zuverlässigkeit vom Hersteller des Standard-Referenzmaterials (SRM) bis zum Anwender etablieren. Heute setzen NIST-rückführbare pH-Pufferlösungen den Maßstab für die Zuverlässigkeit von pH-Messungen in einem möglichst breiten Spektrum von Anwendungen, wobei die Unsicherheiten bei Werten von nur 0,01 pH-Einheiten sichergestellt und zertifiziert werden.

Der Anbieter Inorganic Ventures ist mit seinen vom US-amerikanischen National Institute of Standards and Technology (NIST) zertifizierten und rückführbaren Referenzmaterialien für pH-Messungen darauf spezialisiert, anwenderspezifische Lösungen zu entwickeln und eine umfassende Dokumentation bereitzustellen.

  • zertifiziert
  • rückführbar
  • umfassende Dokumentation

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?