Bild: Cik

Die Datenlogger der Hobo-Serie sind für den Einsatz unter Wasser oder in anderen Flüssigkeiten entwickelt. (Bild: Cik)

| von Susanne Berger
  • wasserdichtes Gehäuse
  • für aggressive Flüssigkeiten
  • schnelles Auslesen

Die Datenlogger erlauben Temperaturmessungen in Wassertiefen bis 11.000 m. Ausführungen aus Kunststoff, Edelstahl und Titan sind erhältlich, was auch den Einsatz in Salzwasser oder anderen kritischen Flüssigkeiten ermöglicht. Neben der Temperatur lassen sich andere Messdaten wie Lichtintensität, Niederschlagsmengen und Ereignisse erfassen. Passendes Zubehör rundet diese Datenlogger-Serie ab. Die kostenlose und übersichtliche Hoboware Betriebsoftware ermöglicht schnelles Einrichten und Auslesen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.