Der Anbieter betreibt ein Kaltmahltechnikum, in dem Mustermahlungen bis zum Tonnen-Maßstab durchgeführt werden können. Die Werkstoffe werden im Allgemeinen mit Hilfe von flüssigem Stickstoff auf hohe Feinheiten gemahlen. Für unvulkanisierten Kautschuk setzt das Unternehmen ein neues Verfahren zum kryogenen Mahlen und Sichten ein. Dabei wird das Produkt vor, während und nach dem Mahlen sowie beim Sieben mit flüssigem Stickstoff gekühlt. Das Ergebnis ist ein gut riesel- und damit siebfähiger Kautschuk.
Powertech Halle 7-449

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Air Liquide Deutschland GmbH

Fütingsweg 34
47805 Krefeld
Germany