Mischer Iso-Mix
Die schnellere Kühlung beim Drehstrahlmischer Iso-Mix spart Energie (Bild: Alfa Laval)

Die schnellere Kühlung beim Drehstrahlmischer Iso-Mix spart Energie (Bild: Alfa Laval)

Da die Hefe durch den Drehstrahlmischer Iso-Mix in Schwebe bleibt und sich im Kegel des Gärkessels keine Ablagerungen bilden, wird ein optimaler Kontakt zwischen Würze und Hefe sichergestellt. Dadurch nimmt die Gärung deutlich weniger Zeit in Anspruch und läuft gleichmäßiger ab. Gleichzeitig werden auch die Hefekulturen einer geringeren Belastung ausgesetzt. Die Zeiteinsparung hängt vom jeweiligen Prozess und von der Biersorte ab, liegt typischerweise aber im Bereich von 15 bis 45%. Brauer profitieren von kürzerer, einheitlicherer Gärung und besserer Planbarkeit Die ersten Unternehmen, die den Iso-Mix bereits im Brauprozess eingesetzt haben, konnten damit erhebliche Vorteile erzielen.

Achema 2012 Halle 4.0 – D4

 

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?