MRSjump-Extruder

(Bild: Gneuß)

Der neue MRS-Jump-Extruder von Gneuß Kunststofftechnik enthält die modifizierte und verlängerte Schneckeneinheit des MRS-Extruders in Kombination mit einer speziell hierfür entwickelten Vakuumeinheit. Auf diese Weise wird die Viskosität des Polyesters für viele Anwendungen direkt im Extrusionsschritt auf das gewünschte Niveau angehoben und/oder stabilisiert.

Die neue Version des Extruders erhöht die Oberflächenaustauschrate unter Vakuum, so dass eine partielle Polykondensation innerhalb des Extruders stattfindet. So können Recyclingmaterialien mit niedrigen oder stark schwankenden Eingangsviskositäten in nur einem Extrusionsschritt verarbeitet werden und es wird ein echtes Upcycling erzielt.

Achema 2022, Halle 12 - C2

Mehr Infos.

Entscheider-Facts

  • Hohe Oberflächenaustauschrate
  • Viskositätsaufbau
  • Modifizierte und verlängerte Schneckeneinheit

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?