Glatt bietet Partikeldesign für verschiedene Korngrößen von 200 Nanometern bis zu 4 Millimetern

(Bild: Glatt)

Die Phos-4-Green-Technologie von Glatt eignet sich zum Phosphorrecycling aus Klärschlammaschen und die direkte Überführung in gebrauchsfertige phosphathaltige Standard- und Spezialdünger. Während die Wirbelschicht- und die Strahlschichttechnologie Flüssigkeiten und Pulver in staubfreie und gut fließfähige Granulate verwandeln, lassen sich mittels der Pulversynthese des Herstellers im pulsierenden Gasstrom Nano- und Mikropulver erzeugen und beschichten.

Neben der Phos-4-Green-Technologie stellt der Hersteller zum Testen von Wirbelschicht-, Strahlschicht- und Rotorprozessen mit dem Pro-Cell Lab-System sein mobiles Allroundsystem für Machbarkeitsversuche mit individuellen Produkten im Labormaßstab auf der Powtech aus. Acht verschiedene Prozesseinsätze ermöglichen Wirbelschicht-, Strahlschicht- oder Rotorprozesse im kontinuierlichen oder Chargenbetrieb. Möglich sind unter anderem die Sprühgranulation zur Trocknung oder auch Verkapselung von Flüssigkeiten, die Agglomeration von Pulvern, die Pulverbeschichtung und das Coating von Partikeln.

Powtech 2022, Halle 3A - 101

Mehr zum Thema Glatt Pulversynthese.

Entscheider-Facts

  • Phosphorrecycling aus Klärschlammaschen
  • Machbarkeitsversuche im Labormaßstab
  • Acht verschiedene Prozesseinsätze im kontinuierlichen oder Chargenbetrieb

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Glatt Ingenieurtechnik GmbH

Nordstraße 12
99427 Weimar
Germany