Bild: Netzsch

Rührwerks-Kugelmühle Spherho: Trockenvermahlen mit hoher Feinheit und niedrigem Energieverbrauch (Bild: Netzsch)

| von Redaktion
  • Feinheiten unter 2 µm
  • Mahlraumenergie 400 kW/m3
  • niedriger Energieverbrauch

Der Hersteller überträgt bei der Kugelmühle bewährte Technologie aus der Nassanwendung auf die Trockenvermahlung. Anders als herkömmlichen Kugelmühlen arbeitet das Gerät mit sehr kleinen Mahlkörpern. Dadurch ergibt sich eine höhere Beanspruchungsintensität. So lassen sich auch vergleichsweise grobe Aufgabeprodukte mit niedrigem Energieaufwand fein vermahlen. In Kombination mit einem Inlinestar-Feinsichter des Anbieters sind mineralische Füllstoffe mit Feinheiten kleiner 2 µm darstellbar. Die spezifische Mahlraumenergie der Rührwerks-Kugelmühle ist mit rund 400 kW/m3 um ein Vielfaches höher als bei herkömmlichen Geräten und schlägt sich in kleineren Grundflächen und Fundamenten nieder. Die einfache und robuste Ausführung erlaubt einen schnellen Wechsel von Mahlkörpern und Rührelementen und ist damit leicht zu warten.

1606ct900

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?