Kein Bild vorhanden

Auffällig ist der kompakte Aufbau, durch die zum Teil zylinderförmige Ausführung wird mit geringerer Bauhöhe dasselbe Volumen wie beim Vrieco-Nauta-Mischer erzielt. Der Vitomix enthält eine doppelte Bandschnecke mit großem Durchmesser und ist so in der Lage, ein großes Volumen pro Zeiteinheit zu fördern und Lineargeschwindigkeiten von 4,5 m/s zu erreichen. Daraus resuktiert eine hohe Mischungseffizienz. Beim Vitomix sind zwei Klumpenbrecher in der Seitenwand angeordnet. Dadurch kann mehr Flüssigkeit eingespritzt werden, ohne dass sich Klumpen bilden.

Keywords: Mischer, Chargenmischer, Schneckenmischer

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Hosokawa Micron B.V.

Gildenstraat 26
7005 BL Doetinchem
Netherlands