Prozesskühler

Die Kältemaschinen werden mit umweltfreundlichem Kältemittel betrieben. (Bild: MTA)

Mit einem GWP (Erderwärmungspotential) von 3 und einem ODP (Ozonabbaupotential) von null ist Propan eine zukunftsfähige Alternative als umweltfreundliches Kältemittel zur Prozesswasserkühlung. R290 ist ungiftig und nur schwer entflammbar; es wird seit über 100 Jahren angewendet und ist bestens erprobt. Die Prozesskühler der TAE-N Serie arbeiten mit hermetischen Rotationsverdichtern und sind mit nominellen Kälteleistungen von 1,7 bis 4,4 kW für die Innenaufstellung ausgelegt. Die Standard-Ausstattung umfasst einen Wasser-Bypass für kontinuierlichen Durchfluss und die bewährte Verdampfer-in-Tank-Konfiguration sorgt für maximale Temperaturstabilität; der Hydraulikkreis in eisenfreier Ausführung ermöglicht den Betrieb mit aggressiven Flüssigkeiten.

Optional sind die Mini Chiller mit 5 bar-Hochdruckpumpe, Absperrventilen für den Hydraulikkreis und Multipol-Elektroanschluss bestellbar. Zusätzlich erhältlich sind Kits mit Schwingungsdämpfern, Wasserfilter, automatischem Bypass und dynamischer Sollwertverstellung. Die Prozesskühler der TAE-N Serie sind durch Eurovent zertifiziert und entsprechen den energetischen Anforderungen der ERP-Richtlinie nach TIER2.

Entscheider-Facts:

  • ungiftig
  • Wasser-Bypass
  • hermetische Verdichter

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

MTA Deutschland GmbH

Auf der Kurt 1
41334 Nettetal
Germany