Trenntechnik

Trenntechnik

Mechanische und thermische Trennverfahren spielen auf dem Weg hin zu reinen Chemikalien eine wesentliche Rolle. Alle Aspekte dazu finden Sie in der Rubrik Trenntechnik.

Mit dem Heel Break System werden Anhaftungen in Filtertrocknern aufgebrochen. Bild: Comber
Restschichtfreier Produktaustrag

Heel Break System für Rührdrucknutschen und Filtertrockner

Zum Aufbrechen der nach dem Produktaustrag verbleibenden Restschicht bietet Comber für seine Pressofiltro Rührdrucknutschen und Filtertrockner ein Heel Break System. Weiterlesen...

Die komplett eingehausten Membranfilterpressen mit abgedichteten Filterplatten vermeiden das Austreten von Suspension und minimieren so das Risiko von Schäden bei Mensch und Maschine. Bilder: Aquachem
No-Man-Show: Selbsttätige Arbeit rund um die Uhr

Vollautomatische Filterpresse für die Suspensionstrennung

Herkömmliche Filterpressen sind aus Betreibersicht häufig sehr arbeitsintensiv und haben Schwachstellen in der Betriebssicherheit. Eine neue Presse arbeitet vollautomatisch und ist mit einer Haube versehen.Weiterlesen...

Heinkel Zentrifuge HF-300.1
Für schwer filtrierbare Produkte

Stülpfilterzentrifuge HF 300.1

Die Stülpfilterzentrifuge HF 300.1 von Heinkel ist die kleinste der HF-Baureihe. Mit einem Trommeldurchmesser von 300 mm und einem Nenninhalt von 6,5 l eignet sie sich besonders für Scale-Ups und kleine Produktionseinheiten – vor allem bei schwer filtrierbaren Produkten. Weiterlesen...

Der Siebbrecher ZBS von Derichs löst Verklumpungen und stellt die ursprüngliche Korngröße von Schüttgütern wieder her. (Bild: Derichs)
Gegen Klumpen und Verstopfen

Siebbrecher ZBS

Der Derichs Siebbrecher ZBS löst Verklumpungen auf und stellt die ursprüngliche Korngröße von Schüttgütern wieder her. Dies vermeidet Probleme wie Verstopfungen in pneumatischen Förderanlagen oder inhomogene Produkten im Mischer.Weiterlesen...

Papierrolle
Einsparpotenzial zu Papier gebracht

Effiziente Abwasserbehandlung spart bares Geld

Das Verarbeiten von Papier stellt auch gerade an die Trenntechnik hohe Ansprüche. Die eingesetzten Dekanter trennen den Papierschlamm auf und trennen das Wasser in zu einem hohen Prozentsatz ab. Das vereinfacht die nachfolgenden Verarbeitungsschritte.Weiterlesen...

Walkvorrichtung
Mit dem richtigen Equipment klebt‘s

Anlagenlösung für die Kunstharz-Produktion

Hier ist schon die Herstellung der Komponenten eine Kunst für sich: Kunstharze bestehen aus zwei Komponenten, dem reinen Epoxidharz sowie einer Aminogruppe, den sogenannten Härtern. Erst wenn diese beiden Komponenten in einem bestimmten Mengenverhältnis miteinander vermischt werden, reagieren die Moleküle, und es entsteht ein unschmelzbarer, duroplastischer Werkstoff. Weiterlesen...

Photo
Dekanter aus dem Baukasten

Neue modular aufgebaute Dekanter für die Chemie

Trennaufgaben sind in der Chemie häufig sehr speziell. Maschinen wie Zentrifugen und Dekanter müssen deshalb mit mehr oder weniger viel Aufwand angepasst werden. Deshalb hat Andritz seine neuen Dekanter modular aufgebaut – so lassen sich standardisierte Maschinen deutlich einfacher an spezielle Anforderungen anpassen.Weiterlesen...

bild-1-siebgewebe
Vertrauen ist gut – Schutzsieben ist besser

Der Einsatz von Schutzsieben bei der Silobefüllung

Wenn die Korngröße wichtig ist, oder auch ganz einfach Fremdkörper nicht in den Prozess gelangen sollen, kommen Betreiber um das Sieben nicht herum. Die vorgestellte Lösung hat die Besonderheit, dass der Siebkorb zusätzlich erregt wird.Weiterlesen...

25.05.16: Nachdem Monsanto die 62 Mrd. Dollar schwere Offerte seitens Bayer abgelehnt hat, will der Pharma-Konzern nun weiter über eine Übernahme verhandeln. Der US-Saatgutkonzern bezeichnet das aktuelle Angebot als finanziell unangemessen.(Bild: Bayer)
Verbesserungsvorschlag

Mitarbeiter-Idee spart Bayer 26 Mio. Euro

Zwei Bayer-Mitarbeiter haben am Standort Knapsack ein Einsparpotenzial von 26 Mio. Euro erschlossen. Die beiden Industriemeister haben eine Lösung entwickelt, mit der das Unternehmen teure Stillstände vermeiden kann.Weiterlesen...

Die Technologie kommt in der Chemie zum Einsatz – hier zählt vor allem Prozesssicherheit. Bilder: Infolabel und David Rey – Fotolia
Das filtriert und filtriert und filtriert ...

Filtertechnologie für den Nass- und Trockenaustrag

Seit mehr als 50 Jahren verlassen sich Anwender auf das von Dr. H. Müller entwickelte Filtersystem. Das Prinzip des Chemap-Filters hat sich in der Fest-Flüssig-Trennung vielfach bewährt und ermöglicht ein klares und reines Produkt. Mit dem Druckplattenfilter können Anwender Feststoffe abtrennen, deren Partikelgrößen zwischen 0,5 und 200 µm liegen. Weiterlesen...