Kein Bild vorhanden

Der Einsatz der Ultraschalltechnik hat sich in den vergangenen Jahren in vielen Siebprozessen bewährt. Längere Reinigungsintervalle und schnellere Siebvorgänge werden dabei durch die Anregung des Siebes mit Ultraschallimpulsen erreicht. Die neu entwickelte CSS-Technologie besteht aus einem Ringresonator, der als Rahmen für die Siebbespannung ausgelegt ist. Er ist vor allem für Pulversystem- und Anlagenhersteller vorgesehen und kann mit geringem Aufwand in den Pulverkreislauf integriert werden. Zugelassen ist das System für die Kategorie 1/2 D. Der Generator ist ein Gerät der Kategorie 3D für Zone 22. Mit der Sonoscreen genannten Technologie können Siebrahmen bis 2.600 mm ausgerüstet werden. Feine Minisiebsysteme für den Laborbereich sind bis 500 mm Siebdurchmesser und mit Maschenweiten bis 200 µm erhältlich.

Keywords: Sieb, Siebmaschine, Siebreinigung, Taumelsieb, Taumelsiebmaschine, Schüttguttechnik, Mechanische Verfahrenstechnik

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

TELSONIC AG

Industriestraße 6b
9552 Bronschhofen
Switzerland