Siebmaschine Vibrall D 800 HP
| von Redaktion
  • sieben unter Druck
  • Sicherheitsventil verhindert beschädigungen
  • für pneumatische Förderanlagen
Die bei der Siebmaschine verwendeten Dichtungen sind lebensmittelgeeignet (Bild: Allgaier)

Die bei der Siebmaschine verwendeten Dichtungen sind lebensmittelgeeignet (Bild: Allgaier)

Die Besonderheit der Siebmaschine ist die Möglichkeit, jetzt unter Druck zu sieben;, dies war bisher mit der klassischen D-Reihe nicht möglich. Da industriell genutzte Silofahrzeuge mit Kompressordrücken von maximal 2,5 bar arbeiten wurde die Siebmaschine für einen entsprechenden maximal zulässigen Betriebsüberdruck konstruiert. Mittels Manometer kann der Überdruck während des Siebvorganges beobachtet werden, ein Sicherheitsventil (SAV), das bei über 2,5 bar automatisch öffnet und somit eine Beschädigung der Siebmaschine verhindert, ist vorhanden. 1505ct959, 1514ct900, Top3615, 1604ct990

Achema 2015 Halle 6.0 – C49

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?