Tiefenfiltermedium Becopad
Mit dem Tiefenfiltermedium Becopad werden wertvolle metallische Katalysatoren abgetrennt und dem Prozess wieder zugeführt (Bild: Begerow)

Mit dem Tiefenfiltermedium Becopad werden wertvolle metallische Katalysatoren abgetrennt und dem Prozess wieder zugeführt (Bild: Begerow)

Die extrem hohe Reinheit des mineralstofffreien Tiefenfiltermediums und die stark reduzierten extrahierbaren Ionen gewährleisten höchste Endproduktreinheit, da auch besonders feine Anteile des Katalysators entfernt werden. Zusätzlich bietet das Filtermedium bei der Filtration aggressiver Lösungen eine extrem hohe chemische und mechanische Beständigkeit. Da die Aktivität des Katalysators mit zunehmender Reaktionszyklenanzahl erschöpft wird, kann eine Abtrennung über Filtration und anschließende Aufarbeitung der wertvollen Metalle unter Wirtschaftlichkeitsaspekten ebenfalls nötig werden. Aufgrund der hohen Berstfestigkeit lässt sich der auf der Aktivkohle anhaftende Katalysator als Filterkuchen problemlos handhaben. Der Einsatz von Becopad führt dazu, dass der erschöpfte Katalysator nach der Veraschung fast vollständig zurück gewonnen werden kann, da der Tiefenfilter nahezu keinen Glührückstand aufweist.

Powtech 2011 Halle 5 – 168


 


Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?