WTSRF-EHEDG-Selbstreinigende Filter

(Bild: Wolftechnik)

Anwender können mit dem selbstreinigenden Filter von Wolftechnik Produkte im Chargenbetrieb herstellen, ohne Bauteile zu zerlegen – der Reinigungsaufwand reduziert sich. Gleichbleibende Qualität und angemessene Haltbarkeit werden nur durch Spülen mit Reinigungsmedium erreicht, es ist nicht nötig manuell nachzuputzen. Auf den polierten Oberflächen und Radien im Behälter können keine Verunreinigungen haften. Sämtliche Dichtungen, alle Ecken und Kanten sind nach den Richtlinien der European Hygienic Engineering and Design Group (EHEDG) konstruiert und zudem alle Toträume ohne Umspülung eliminiert.

Das Filtersystem ist jetzt digital vernetzt, da es in die Smarte Filterbox von Wolftechnik eingebunden werden kann. Das ermöglicht, Abweichungen oder sich anbahnende kritische Filterzustände schnell zu erkennen. Das neue Magnetrührwerk ohne Wellendurchführung ersetzt den bisherigen Elektro-Antrieb, wodurch das Filtersystem nun Ex-Schutz geeignet ist.


www.wolftechnik.de

Entscheider-Facts

  • Neuer Magnetantrieb
  • Besser zerlegbar
  • Ex-Schutz geeignet

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wolftechnik Filtersysteme GmbH & Co. KG

Malmsheimer Straße 67
71263 Weil der Stadt
Germany