Borealis prüft Bau einer 750 kt-Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien Megaprojekt in Europa

Borealis prüft Bau einer 750 kt-Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien

Der österreichische Chemiekonzern Borealis prüft für den belgischen Standort Kallo den Bau einer neuen World-Scale-Propan-Dehydrierungsanlage (PDH). mehr


Projekte

Die Produktionsanlage entsteht auf einer 27.500 m² großen Liegenschaft im Industriepark Vorsino, 90 km südwestlich von Moskau. (Bild: Gabriel-Chemie) Steigende Nachfrage nach Kunststoffadditiven

Gabriel-Chemie baut Masterbatch-Fabrik in Russland

News06.07.2018 Gabriel-Chemie hat mit dem Bau einer Masterbatch-Produktionsanlage in Russland begonnen. Für die erste Stufe mit einer geplanten Kapazität von 2.000 t/a investiert die österreichische Unternehmensgruppe 400 Mio. Rubel (ca. 5,4 Mio. Euro). mehr

Gefällte Kieselsäuren kommen in der Herstellung von rollwiderstandsreduzierten ("grünen") Reifen zum Einsatz. (Bild: Evonik) Wachsender Bedarf für energiesparende Reifen

Evonik erweitert Silica-Kapazitäten in der Türkei

News03.07.2018 Evonik hat angekündigt, seine Kapazitäten für gefällte Kieselsäure (Silica) zu erweitern. Mit einem Ausbau um 40.000 t/a am türkischen Standort Adapazari will der Spezialchemie-Konzern die wachsende Nachfrage aus der Reifenindustrie bedienen. mehr

Akzo Nobel: 20 Mio. Euro für Peroxid-Geschäft 90-Mio-Euro-Invest

Akzonobel legt Grundstein für neue Peroxid-Anlage in China

News09.07.2018 Akzonobel Specialty Chemicals hat mit dem Bau einer neuen Fabrik für organische Peroxide in Tianjin, China, begonnen. Der niederländische Konzern will 90 Mio. Euro investieren, um eine existierende Anlage zu ersetzen. mehr

Anzeige
Akzonobel hat seinen NaSH-Standort in Le Moyne, Alabama, für 10 Mio. US-Dollar erweitert. (Bild: Akzonobel) Erneutes Projekt am Standort Frankfurt

Akzonobel-Spezialchemie erweitert Kapazität für Chlormethan

News05.07.2018 Die Spezialchemie-Sparte von Akzonobel will ihre Kapazität für Chlormethan weiter ausbauen. Am Standort Frankfurt hat das Unternehmen mit der Design-Phase für ein Projekt begonnen, durch das die Produktion um 50 % steigen soll. mehr

Die Produktionsstätte in Rotterdam ist das Kernstück eines wichtigen Spezialchemie-Standorts. (Bild: Akzonobel Specialty Chemicals) Wichtiger Standort für verschiedene Derivate

Akzonobel-Spezialchemie modernisiert Chlor-Alkali-Anlage in Rotterdam

News03.07.2018 Die von Akzonobel veräußerte Spezialchemie-Sparte hat angekündigt, ihre Chlor-Alkali-Fabrik in Rotterdam zu modernisieren. Die Investition soll die Anlage zur fortschrittlichsten Produktionssätte für Chlor weltweit machen und die Herstellung verschiedener Derivate am selben Standort sichern. mehr


Mehr Projekte
  • 3
  • 4
  • 5
Ineos Styrolution plant Styrol-Monomeranlage in den USA Großprojekt

Ineos Styrolution baut World-scale-Monomeranlage

News29.03.2018 Der Kunststoffhersteller Ineos Styrolution hat angekündigt, an der US-Golfküste eine Styrol-Monomeranlage im Weltmaßstab bauen zu wollen. Zunächst soll eine Machbarkeitsstudie erstellt werden. mehr

Borealis und UCC planen ein Joint Venture zur Polyethylenproduktion in Kasachstan. (Bild: Borealis) Joint Venture Agreement

Borealis und UCC entwickeln gemeinsam Polyethylen-Projekt im Weltmaßstab

News26.03.2018 Borealis und United Chemical Company LLP (UCC) haben eine Vereinbarung  zur gemeinsamen Entwicklung eines Polyethylenprojekts im Weltmaßstab unterzeichnet, das unter anderem einen Ethancracker umfasst und in der Republik Kasachstan realisiert werden soll. mehr

Die neue Produktionsstätte in Worcester will Materials Solutions im September 2018 eröffnen. (Bild: Siemens) Britische Tochter Material Solutions

Siemens investiert in 3D-Druck-Anlage

News22.03.2018 Siemens investiert 30 Mio. Euro in eine 3D-Druck-Fabrik in Worcester, Großbritannien. Ziel ist es, die Kapazität des Tochterunternehmens Material Solutions für die sogenannte Additive Fertigung zu verdoppeln. mehr

Am Standort Rotterdam produziert Neste erneuerbare Brennstoffe. (Bild: Neste) Erneuerbarer Brennstoff

Neste startet Großproduktion von Bio-Propan

News22.03.2018 Am Standort Rotterdam hat der Gaskonzern Neste die erste Anlage der Welt zur Produktion von erneuerbarem Propan in Betrieb genommen. Die Anlage hat eine Kapazität von 40.000 t/a. mehr

Die Hydrosilylierungs-Anlage von Wacker Metroark Chemicals am Standort Amtala, Indien. (Bild: Wacker) Hydrosilysierung

Wacker eröffnet Silikonöl-Fabrik in Indien

News20.03.2018 Die indische Tochter des Chemiekonzerns Wacker hat eine Hydrosilylierungs-Anlage zur Herstellung funktioneller Silikonöle eröffnet. Die Fabrik am Standort Amtala im Großraum Kalkutta, Indien, hat eine Kapazität von von 6.000 t/a. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Wachstumsprojekt in Ungarn

Mol und JSR eröffnen Synthesekautschuk-Fabrik

News20.03.2018 Der ungarische Mineralölkonzern Mol und das japanische Unternehmen JSR haben eine Produktionsanlage für synthetischen Kautschuk (SSBR) eingeweiht. Das Werk in Tiszaújváros, Ungarn, soll rund 60.000 t/a produzieren. mehr

Im Labor in Moskau können hochspezifische Tests durchgeführt werden. (Bild: Wacker) Erweitertes Serviceportfolio

Wacker eröffnet Labor für Kleb- und Dichtstoffe in Moskau

News19.03.2018 Der Chemiekonzern Wacker verstärkt seine Präsenz in Russland und baut das Serviceportfolio seines Technical Centers in Moskau aus. Das Unternehmen integriert ein neues Spezial-Labor zur Untersuchung von Kleb- und Dichtstoffen auf Basis von silanterminierten Polyethern. mehr

Bis 2019 will Lanxess seine Produktionskapazitäten von Eisenoxid-Pigmente auf 400.000 t ausbauen. (Bild: Lanxess) Leichtbau und Elektronik

Lanxess eröffnet Spezialcompound-Linie in Krefeld-Uerdingen

News16.03.2018 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat am Standort Krefeld-Uerdingen eine neue Linie zur Herstellung von Polyamid- und PBT-Compounds in Betrieb genommen. Die 7 Mio. Euro teure Anlage ist auf eine Kapazität bis 10.000 t/a ausgelegt. mehr

Evonik Investiton Polyamid 12 Marl Bislang größte Investition in Deutschland

Evonik plant neues PA-Großprojekt in Marl

News15.03.2018 Der Spezialchemiekonzern Evonik will in Marl einen neuen Anlagenkomplex zur Herstellung des Kunststoffs Polyamid 12 bauen. Das Projekt hat ein Investitionsvolumen von 400 Mio. Euro. Der Kunststoff wird unter anderem im boomenden 3D-Druck eingesetzt. mehr

Mit Siliziumkarbid beschichteter Waferträger aus isostatischem Graphit für die LED-Herstellung. (Bild: SGL) Wachsende Nachfrage nach Beschichtungen

SGL erweitert Siliziumkarbid-Kapazität in den USA

News09.03.2018 Der Kohlenstoffspezialist SGL hat mit der zweiten Stufe der Erweiterung des US-Standorts in St. Marys, Pennsylvania, begonnen. Mit dem 25 Mio. Euro teuren Ausbau will das Unternehmen seine Kapazität für Siliziumkarbid-Beschichtungen weiter erhöhen. mehr

Wintershall Norge hat zwei Großaufträge für sein eigenoperiertes Nova-Feld in der Norwegischen See vergeben. (Bild. Wintershall) Unterwasserproduktion

Wintershall vergibt Aufträge für Nova-Feld vor Norwegen

News28.02.2018 Die norwegische Niederlassung von Wintershall hat zwei Großaufträge für das eigenoperierte Nova-Feld in der Norwegischen See vergeben. Der Gesamtauftragswert liegt bei rund 190 Mio. Euro. mehr

Steigende Nachfrage: Lanxess erweitert die Produktskapazitäten für Macrolex-Farbstoffe. (Bild: Lanxess) Steigende Nachfrage

Lanxess erweitert Farbstoff-Kapazitäten in Leverkusen

News23.02.2018 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess will die Kapazität für Farbstoffe der Marke Macrolex am Standort Leverkusen ausbauen. Mit einem Investitionsvolumen von mehr als fünf Mio. Euro soll die derzeitige Produktionskapazität um 25 % steigen und ab Ende 2018 zur Verfügung stehen. mehr

Die Top 10 der deutschen Chemieunternehmen 40-Mio.-Euro-Investition

Merck baut Produktion und Distribution in Asien aus

News22.02.2018 Der Darmstädter Chemie- und Pharmaproduzent Merck hat angekündigt, innerhalb der kommenden zwei Jahre weitere 40 Mio. Euro in den Ausbau einer Herstellungs- und Distributionsplattform in Asien investieren zu wollen. Schwerpunkt ist die Biopharma-Forschung. mehr

Waste-to-Chemistry (Bild: Akzonobel) Waste-to-Chemistry-Projekt

Joint-Venture soll in Rotterdam Abfall zu Methanol verwerten

News20.02.2018 Die Unternehmen Air Liquide, Akzo Nobel, Enerkem und der Hafen Rotterdam haben ein gemeinsames Waste-to-Chemistry-Projekt angestoßen: Eine Fabrik in Rotterdam soll pro Jahr 360.000 t Abfall zu 220.000 t (270 Mio. l) Methanol verwerten. mehr

Borealis hat Katalysator-Herstellungsanlage in Linz eröffnet Kapazitätserweiterungen geplant

Borealis will Milliardengewinn für Projekte nutzen

News19.02.2018 Der österreichische Kunststoffhersteller Borealis hat für das Geschäftsjahr 2017 einen Gewinn von über einer Milliarde Euro gemeldet. Grund seien hohe Margen im Polyolefingeschäft sowie Gewinne von Borouge. mehr



Loader-Icon