BASF erhält Lizenz für Batterie-Technologie von Mitsubishi

25.07.2012 Der BASF-Konzern hat von Mitsubishi Chemical die Lizenz für deren patentiertes Vinylencarbonat erhalten. Der Stoff ist wichtiger Bestandteik für die Elektrolytformulierung des Chemie-Unternehmens, die Hersteller bei der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien verwenden.

Anzeige
BASF erhält Lizenz für Batterie-Technologie von Mitsubishi

Die Elektrolytformulierung verwenden Unternehmen bei der Batterie-Produktion (Bild: mhp – Fotolia.com)

Ralf Meixner, Senior Vice President Global Battery Materials Business der BASF, erklärt: „Die Lizenz ergänzt noch einmal unser Portfolio im Bereich der Batterie-Technologie. Wir stärken damit unsere Markaktivitäten und Pläne, langfristig zum weltweit führenden Anbieter von Materialien und Komponenten für die Batterieproduktion aufzusteigen.“

(pb)

Loader-Icon