BASF erhöht Produktionskapazitäten von Kupfer- und Kupfer-Chrom-Katalysatoren

18.08.2011 Der Chemiekonzern BASF hat angekündigt, in seine Produktionskapazitäten für Kupfer- sowie Kupfer-Chrom-Katalysatoren zu investieren. Damit will das Unternehmen die Herstellung effizienter gestalten und der gestiegenen globalen Nachfrage begegnen.

Anzeige
BASF erhöht Produktionskapazitäten von Kupfer- und Kupfer-Chrom-Katalysatoren

Das Investitionsprojekt folgt Verbesserungen der Produktionslinie für Kupfer-Chrom-Produkte, die der Konzern Anfang des Jahres abgeschlossen hat. Dr. Michael Baier, Vizepräsident Chemical Market Catalysts der BASF, berichtet: „Die Nachfrage für unsere Kupfer-Chrom-Katalysatoren bleibt weiterhin groß. Im Zuge dessen investieren wir in Verbesserungen unserer Herstellungskapazitäten sowie der Produktionseffizienz dieser Produkte. Damit demonstrieren wir unseren Kunden unser Engagement, ihren Ansprüchen gerecht zu werden.“

Loader-Icon