Wälzlager berührungslos abdichten

Berührungslose Rotations-Dichtungen

08.08.2011 Zur Abdichtung von Wälzlagern in Verbindung mit V4A-Wellen bietet NovoNox Inox Components berührungslose Rotations-Dichtungen an. Die Vorteile dieser Dichtungsart: Es besteht kein Reibkontakt zur Welle und die Dichtung kann in Kombination mit hochwertigen, ungehärteten Edelstahlwellen verwendet werden. Ein Schleifen der Kontaktflächen wie bei berührenden Dichtungen ist nicht erforderlich. Zusätzliche Fertigungskosten können eingespart werden.

Anzeige
Berührungslose Rotations-Dichtungen

Die Dichtungen werden zum berührungslosen Abdichten von Wälzlagern eingesetzt (Bild: Novonox)

Die Dichtungen bestehen aus zwei profilierten Spezial-Ringen, welche die reibungs-, verschleiß-, abrieb- und erwärmungsfreien Eigenschaften garantieren. Das Funktionsprinzip basiert auf der Höhe des Dichtspaltes zwischen Innen- und Außenring. Die Dichtwirkung wird durch den konischen Verlauf der Geometrie unter Ausnutzung der Fliehkraft erzielt. Eingedrungene Fremdstoffe werden durch Rotation zum großen Spaltdurchmesser hin gefördert. Zur weiteren Erhöhung der Dichtwirkung kann noch zusätzlich Lebensmittelfett eingefüllt werden. Die Dichtungen bestehen aus hochwertigem Kunststoff und sind resistent gegen zahlreiche Säuren, Chemikalien und Pilze. Ideal für die Nahrungsmittel-, Chemie- und Elektronikindustrie.

TOP4CT911

Loader-Icon