BHS liefert die weltweit größten Druckdrehfilter aus

28.03.2012 BHS-Sonthofen hat fünf Druckdrehfilter vom Typ RPF X 20 ausgeliefert. Bezogen auf die Durchsatzleistung sind sie die weltweit größten je gebauten Druckdrehfilter, verlautete der Hersteller. Sie werden bei der Herstellung von Kunststoff-Vorprodukten in China eingesetzt.

Anzeige
BHS liefert die weltweit größten Druckdrehfilter aus

Blick in den Druckdrehfilter: Filtratabflussrohre zum Steuerkopf im Innern der Filtertrommel (Bild: BHS Sonthofen)

Mit den neuen Anlagen hat der Apparatebauer aus Sonthofen nach eigenen Angaben erneut einen Rekord aufgestellt: Im neuen Druckdrehfilter der Baureihe X 20 stehen nun 9 m2 Filterfläche pro Maschine zur Verfügung. Bei der Herstellung von Kunststoff-Vorprodukten werden bis zu 225 m3 Suspension pro Filter und Stunde filtriert, dies entspricht einer Feststoffmenge von rund 100 t pro Filter und Stunde. Damit sei der Apparatebauer weltweit der einzige Hersteller, der Druckdrehfilter mit atmosphärischem Austrag in dieser Größenordnung anbiete.

Bisher war der Typ C 16 mit einer Filterfläche von 7,7 m2 die größte Anlage der Baureihe RPF. Obwohl der neue Typ X 20 fast 20 % mehr Filterfläche hat, ist sein Trommeldurchmesser geringer als als beim Typ C 16. Dies erlaubt einen hohen Betriebsdruck und mindert Wartungskosten.

Die Druckdrehfilter arbeiten bei bis zu 160 °C Betriebstemperatur und 7 bar (g) Betriebsdruck. Dementsprechend anspruchsvoll ist die maschinentechnische Konstruktion, denn bei einem Trommeldurchmesser von 1,8 m und einer aktiven Länge von 2 m muss das System hohe Belastungen aufnehmen.

BHS-Sonthofen beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Das Unternehmen entwickelt und baut Maschinen und Anlagen für das Mischen, Zerkleinern, Recyceln und Filtern in der mechanischen Verfahrenstechnik. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf kundenspezifische Lösungen.

(dw)

 

Loader-Icon