Personalie

Biesterfeld ernennt Froböse zum CFO

16.07.2020 Der Aufsichtsrat der Biesterfeld AG, Hamburg, hat Kai Froböse zum neuen Finanzvorstand berufen. Am 1. Juli 2020 trat er die Nachfolge von Christian Wolfsohn an, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Kai Froböse (43) arbeitete nach seinem Abschluss als Diplom-Betriebswirt über 17 Jahre für Unternehmen in der Logistik-, Windkraft- und Automobilbranche. Er hatte dort verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Finanzen, Unternehmensentwicklung, Einkauf und Projektmanagement inne und sammelte umfangreiche Erfahrungen in internationalen Konzernstrukturen sowie in Familienunternehmen. Zuletzt war Kai Froböse als Geschäftsführer eines Logistikunternehmens tätig. Hier verantwortete er neben den operativen Bereichen schwerpunktmäßig die Bereiche Finanzen & Controlling, IT und HR.

(as)

Zahlen und Fakten zur Kunststoffindustrie in Deutschland:

Loader-Icon