Hochleistungspolymere

Biesterfeld und Solvay bauen Partnerschaft aus

30.06.2020 Der Chemielogistiker Biesterfeld, Hamburg, und das Chemieunternehmen Solvay, Brüssel, erweitern ihre Partnerschaft. Mit sofortiger Wirkung übernimmt Biesterfeld den Vertrieb der Produkte Ixef HC, Omnix und Kalix (jeweils Para basiert).

Die neue Vereinbarung zwischen Biesterfeld und Solvay gilt für weite Teile Europas inklusive der Nordics und UK sowie einige angrenzende Staaten in Afrika und dem Nahen Osten.

Das Polyarylamit (Para) Ixef HC wird für Medizinanwendungen, aber auch Ausrüstungen der Lebensmittelversorgung und vielen weiteren Anwendungen in der Medizin- und Lebensmittelindustrie eingesetzt. Bei Omnix und Kalix handelt es sich um zwei Hochleistungspolymere, die ebenfalls Para-basiert sind. Beide Produkte kommen bei Strukturbauteilen und aufgrund ihrer guten Oberflächenbeschaffenheit bei Sichtteilen für Smart Devices und Gehäusen in Medizin-, Consumer- und Mobilityanwendungen zum Einsatz. Omnix eignet sich darüber hinaus auch für Lebensmittel- und Trinkwasseranwendungen.

(as)

Deutschlands Top-7-Unis für das Fach Chemie

Loader-Icon