BIS Group erschließt sich durch Akquisition Wachstumsmarkt Indien

24.11.2011 Mit dem Erwerb der Neo Group mit Hauptsitz in Surat im Nordwesten Indiens setzt die Bilfinger Berger Industrial Services Group (BIS Group) ihre Internationalisierungsstrategie fort und erschließt sich einen neuen attraktiven Wachstumsmarkt. Mit etwa 1.600 Beschäftigten erzielt die Gesellschaft eine Jahresleistung von rund 60 Mio. Euro. Regionaler Schwerpunkt ist der Bundesstaat Gujarat, das Zentrum der indischen Prozessindustrie; darüber hinaus ist die Neo Group in den wesentlichen Industrieregionen Indiens aktiv.

BIS Group erschließt sich durch Akquisition Wachstumsmarkt Indien

Die Neo Group erbringt insbesondere für Kunden in der Öl- und Gasindustrie, der Petrochemie sowie der Energiewirtschaft Instandhaltungs-, Installations- und Montageleistungen. „Der Markteintritt in Indien ist ein Meilenstein im weiteren Ausbau unserer internationalen Präsenz“, so Dr. Michael Herbermann, Vorsitzender der Geschäftsführung der BIS Group: „Das Land zeichnet sich durch starkes Wirtschaftswachstum aus und bietet vor allem auch im Industrieservice großes Entwicklungspotential. Die Neo Group adressiert exakt die Branchen, die im Fokus unseres Unternehmens stehen. Mit der Akquisition schaffen wir die Grundlage, uns in diesem Zukunftsmarkt fest als Partner der Prozessindustrie zu etablieren.“

Loader-Icon