Bauaufsichtliches Prüfzeugnis verlängert

Brandschutzlösung Pyrodom

08.08.2018 Das allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis abP für die Brandschutzlösung Pyrodom von G+H Isolierung wurde um fünf weitere Jahre verlängert.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • für Wand- und Deckenfugen
  • bis F120 zugelassen
  • bei Bedarf völlig staubdicht

Brandschutzlösungen für Bewegungsfugen verhindern, dass sich Feuer und Rauch über Bauteilfugen in Wänden und Decken von Gebäuden in die angrenzenden Bereiche ausbreiten. Die Brandschutzlösung für Bewegungsfugen Pyrodom hat sich seit vielen Jahren in zahlreichen Bauwerken und anspruchsvollsten Einbausituationen bewährt. Mit der Verlängerung des Prüfzeugnisses um weitere fünf Jahre ist neben dem Einsatz für Deckenfugen auch die Ausführung bei Wandfugen sowie Wand-Decken-Anschlüssen möglich. Das Brandschutzssystem bietet Schutz für Fugenbreiten von bis zu 200 mm und kompensiert Bauwerksbewegungen in allen drei Achsen. Die Lösung ist bis zur Feuerwiderstandsklasse F120 und insbesondere auch für Fugen zugelassen, in denen sich noch Verschmutzungen, Reste von Altmaterial oder gar brennbare Stoffe befinden. Somit eignet sie sich nicht nur für den Einsatz in Neubauten, sondern erleichtert ebenso das Nachrüsten im Bestand, da aufwendiges Entfernen von Materialien aus den Fugen entfällt. 1810ct902

Homepage

G+H Pyrodom

Die Brandschutzlösung kann sowohl für Wand- als auch für Deckenfugen und Wand-Decken-Anschlüsse eingesetzt werden. Bild: G+H Isolierung

Loader-Icon