Anwendungsentwicklung verstärkt

Byk hat neuen Standort in China eröffnet

11.04.2019 Die Altana-Tochter Byk, Wesel, hat ihren neuen, fünf Hektar großen Standort in Schanghai, China, eröffnet. Er umfasst Labore, ein Distributionszentrum und Verwaltung.

Anzeige
BYK_Shanghai_2019

Der neu eröffnete Standort von Byk in Shanghai umfasst rund 54.000 Quadratmeter. In dem neuen Gebäude sind Labors, ein Distributionszentrum und die Verwaltung untergebracht. (Bild: Byk)

Das Spezialchemieunternehmen investierte dafür rund 38 Millionen Euro. Rund 100 Mitarbeiter werden hier im Vollbetrieb arbeiten. Der neue Standort ist eingebettet in den Shanghai Chemical Industry Park (SCIP). Dr. Stephan Glander, Leiter des Geschäftsbereichs BYK bei Altana, erklärte, damit „bieten wir unseren chinesischen Kunden direkten Service vor Ort sowie differenzierte Produkte, die unserem Geschäft in der Region weitere Impulse geben werden.“ Mit einem Drittel des Umsatzes trage die Region Asien wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg des Additiv-Spezialisten Byk bei, heißt es bei dem Unternehmen.

Loader-Icon