Ethylen-Werk in Saudi Arabien. (Bild: Linde) Emissionsarme Ethylen-Produktion

Linde und Shell entwickeln Alternative zum Steamcracking

Der Industriegas-Lieferant Linde und der Öl- und Gaskonzern Shell arbeiten zusammen an der Technologie der ethanoxidativen Dehydrierung (E-ODH) zur Herstellung von Ethylen. Das katalytische Verfahren ist ein alternativer Weg zum Ethan-Dampfkracken und soll wirtschaftliche Vorteile sowie einen deutlich niedrigeren Kohlenstoff-Fußabdruck ermöglichen. mehr


Chemikalien

In der Rheticus-Versuchsanlage voon Evonik und Siemens Energy in Marl entstehen Chemikalien aus CO2, Wasser und Strom aus regenerativen Quellen. (Bild: Rheticus) Forschungsprojekt Rheticus

Evonik und Siemens starten Versuchsanlage für künstliche Photosynthese

News22.09.2020 Evonik und Siemens Energy haben eine Versuchsanlage in Betrieb genommen, die Kohlendioxid und Wasser zur Herstellung von Chemikalien nutzt. Die notwendige Energie liefert Strom aus erneuerbaren Quellen. mehr

Die Lanxess-Hauptversammlung fand aufgrund der Covid-19-Pandemie virtuell statt. (Bild: Lanxess) Jahreshauptversammlung

Lanxess zuversichtlich für 2020

News28.08.2020 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess blickt auf seiner Hauptversammlung auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück und präsentiert sich auch in der derzeitigen Corona-Krise robust. Auch durch seine Neuausrichtung zeigt sich der Konzern widerstandsfähig. mehr

Petro China meldet drastischen Gewinneinbruch Vorläufige Quartalszahlen

BASF: Milliardenverlust durch sinkende Nachfrage

News13.10.2020 Zwar läuft das operative Geschäft noch, dennoch verliert der Chemiekonzern BASF im 3. Quartal 2020 aufgrund von Werteberichtigungen über 2 Milliarden Euro. Schwer wiegt vor allem die sinkende Nachfrage in der Autoindustrie. mehr

Der Catofin-Katalysator von Clariant ermöglicht Propan-Dehydrierung mit hoher Ausbeute. (Bild: Clariant) Propan-Dehydrierung

Clariant plant Produktionsstandort für Katalysatoren in China

News21.09.2020 Der Spezialchemie-Konzern Clariant will in China eine neue, hochmoderne Produktionsstätte für Katalysatoren bauen. Mit der Investition will das Unternehmen seine Position in China stärken und die petrochemische Industrie des Landes unterstützen. mehr

Forest BtL baut BtL-Anlage in Lizenz von Linde in Finnland Vereinbarung mit Schweizer Startup

Yokogawa unterstützt Nutzung von Biomasse für chemische Herstellungsverfahren

News28.08.2020 Yokogawa Electric hat ein Investitions- und Partnerschaftsabkommen mit dem auf die Nutzung von Biomasse spezialisierten Schweizer Startup-Unternehmen Bloom Biorenewables unterzeichnet. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam eine Technologie auf den Markt bringen, mit der sich Lignin aus Pflanzenmaterial als Alternative für erdölbasierte Produkte in chemischen Herstellungsverfahren nutzen lässt. mehr


Mehr zum Thema Chemikalien
Mit der Akquisition will der Konzern den Anteil der Spezialitätengeschäfte gezielt ausbauen. (Bild: Evonik) Regenerierungstechnologie

Evonik übernimmt Katalysator-Spezialisten

News27.08.2020 Evonik kauft für 210 Mio. US-Dollar die US-amerikanische Porocel-Gruppe. Der Spezialchemie-Konzern will sein Wachstum im Geschäft mit Katalysatoren beschleunigen – und einen weiteren Schritt Richtung Kreislaufwirtschaft gehen. mehr

Deutscher Maschinenbau erfreut über Einigung mit Iran Verhütungsmittel Essure

Bayer einigt sich in weiterem US-Streit

News21.08.2020 Bayer hat sich im Streit um das Verhütungsmittel Essure mit den meisten Klägerinnen in den USA geeinigt. Der Pharma- und Agrochemiekonzern hat eine milliardenschwere Vereinbarung getroffen, mit der etwa 90 % der insgesamt knapp 39.000 Klagen beigelegt werden sollen. mehr

Halbjahres-Bericht von Altana: Stabiler Umsatz, positives Ergebnis. (Bild: Altana) Halbjahres-Bilanz

Altana: Umsatz sinkt wegen Covid-19

News17.08.2020 Der Spezialchemie-Konzern Altana hat im ersten Halbjahr 2020 im Zuge der Coronavirus-Pandemie einen Umsatzrückgang von knapp 7 Prozent verzeichnet. Auch für den Rest des Jahres erwartet der Konzern einen leichten Rückgang, geht aber von einer baldigen Erholung der Weltwirtschaft aus. mehr

Nouryon Methanol aus Wasserstoff Standort Delfzijl

Nouryon erweitert MCA-Kapazitäten in den Niederlanden

News10.08.2020 Der Spezialchemiekonzern Nouryon plant, seine Produktion von Monochloressigsäure (MCA) in Delfzijl, Niederlande, bis Ende 2020 zu erweitern. Die Gesamtkapazität des Unternehmens für den wichtigen Rohstoff soll damit um über 20 Prozent steigen. mehr

Clariant modernisiert und steigert die Produktion von milden Tensiden an den Standorten Mount Holly (USA) und Tarragona (Spanien). (Bild: Clariant) Geschäftsergebnisse

Clariant trotz schwieriger Lage profitabel

News31.07.2020 Auch der Spezialchemie-Konzern Clariant verzeichnete im ersten Halbjahr 2020 sinkende Umsätze, jedoch verbesserten sich Marge und Nettoergebnis. Angesichts der Covid-19-Pandemie bemüht sich das Unternehmen um Schadensbegrenzung. mehr

Graphithaltiges, graues EPS bietet eine höhere Dämmleistung bei niedrigerem Gewicht im Vergleich zu klassischem Styropor. (Bild: BASF) Nachhaltigkeit

BASF will Kohlendioxid-Fußabdruck für alle Produkte öffentlich machen

News29.07.2020 Der Chemiekonzern BASF hat die Gesamtwerte der CO2-Emissionen, sogenannte „CO2-Fußabdrücke“, für alle ihre Produkte ermittelt. Bis Ende 2021 sollen die Daten für das ganze Portfolio verfügbar gemacht werden. mehr

Dezember 2015 Jährliche Aktualisierung

Echa erweitert Import- und Export-Verordnung um 22 Stoffe

News28.07.2020 Die EU-Chemikalienbehörde Echa hat 22 gefährliche Chemikalien in die EU-Verordnung über Importe und Exporte aufgenommen. Einige der betroffenen Chemikalien dürfen nun nicht mehr aus der EU ausgeführt werden. mehr

Clariant und Eta Bio haben eine Lizenzvereinbarung für die Sunliquid-Zellulose-Ethanol-Technologie unterzeichnet. (Bild: Clariant) Herstellung aus Reststoffen

Clariant schließt Vereinbarung für Bioethanol-Produktion in Bulgarien

News27.07.2020 Der Spezialchemiekonzern Clariant hat mit dem bulgarischen Unternehmen Eta Bio eine Lizenzvereinbarung über die Sunliquid-Technologie zur Produktion von Ethanol aus Zellulose geschlossen. In deren Rahmen soll eine Produktionsanlage mit einer Kapazität von 50.000 t/a entstehen. mehr

Propylen-Polypropylen-Komplex in Ägypten. (Bild: Thyssenkrupp) Effiziente Propylen-Produktion

Thyssenkrupp und BASF verbessern gemeinsam Dehydrierungstechnologie

News16.07.2020 Thyssenkrupp und BASF haben eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung zum Ausbau ihrer Zusammenarbeit beim Star-Prozess unterzeichnet. Die Partner wollen die Investitions- und Betriebskosten sowie die CO2-Emissionen dieses Dehydrierungsprozesses zur Herstellung von Propylen senken. mehr

Justitia hat entschieden: Solvay gewinnt zwei Patentstreitigkeiten Untersuchung der EU-Kommission

Clariant zahlt Strafe wegen Verstoß gegen Wettbewerbsrecht

News15.07.2020 Die EU-Kommission hat eine Strafe von 155,8 Mio. Euro gegen den Spezialchemie-Konzern Clariant verhängt. Grund ist ein Verstoß gegen das EU-Wettbewerbsrecht im Ethylen-Einkaufsmarkt. mehr

Die Erweiterung der Hochdurchsatz-Forschungsanlage von Clariant in Palo Alto soll die Entwicklung von Katalysatoren sowie deren Markteinführung beschleunigen. (Bild: Clariant) Hochdurchsatz-Forschung

Clariant verdoppelt F&E-Kapazitäten für Katalysatoren in Palo Alto

News29.06.2020 Clariant Catalysts will mit erheblichen Investitionen in sein F&E-Zentrum für Hochdurchsatz-Katalysatoren im kalifornischen Palo Alto die Entwicklung von Katalysatoren sowie die Markteinführung insgesamt erheblich beschleunigen. mehr

Behälter und Flaschen für Aluminium-Triethyl Erweiterungsprojekt

Nouryon verdoppelt Kapazität für organische Peroxide in Brasilien

News25.06.2020 Der Spezialchemie-Konzern Nouryon hat ein Ausbauprojekt in seinem Werk in Itupeva, Brasilien, abgeschlossen. Die Erweiterung wird die Kapazität des Standorts für organische Peroxide mehr als verdoppeln. mehr

Der VDMA sieht vor allem die Briten gefordert, konstruktiv in die Brexit-Verhandlungen zu gehen. (Bild: psdesign1 – Fotolia) Gesetzliche Regelwerke

Großbritannien plant offenbar keine Reach-Zusammenarbeit

News09.06.2020 Mit dem Brexit wird Großbritannien auch die Zusammenarbeit mit der EU-Chemikalienbehörde Echa aufgeben. Damit benötigt der Inselstaat auch ein eigenes Reach-Regelwerk. Das hat drastische Folgen für die ganze Chemieindustrie. mehr

Hydrolysereaktor der Universität Hohenheim. (Bild: Sebastian Reinhardt, Fraunhofer ICT) Verfahren für Biogasanlagen

Grüne Produktion von Plattform-Chemikalien

News17.04.2020 Mit einem neuartige Verfahrenskonzept für zweiphasige Biogasanlagen lassen sich neben Biogas zusätzlich organische Säuren für die stoffliche Verwertung gewinnen. Diese können als Plattformchemikalien dienen und herkömmliche Grundchemikalien aus fossilen Rohstoffen ersetzen. mehr



Loader-Icon