Green power plug car with car battery Elektro statt Petro

Staat will Produktion von E-Auto-Batterien fördern

Abgesehen von der Verbrennungsreaktion von fossilen Brennstoffen zu Wasser und CO2 hatten Autoindustrie und Chemie bislang nur wenig miteinander zu tun. Die Elektromobilität macht nun aber die Chemie wörtlich zur treibenden Kraft, allerdings die Elektro- statt der Petrochemie. mehr


Energie & Utilities

Evonik verzeichnet eine steigende Nachfrage nach transparenten Polyamiden und steigert deshalb die Produktionskapazitäten. (Bild: Evonik) Steigende Nachfrage

Evonik erweitert Kapazitäten für transparente Polyamide in Marl

News17.04.2019 Aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage nach Hochleistungskunststoffen baut Evonik seine Produktion von transparenten Polyamiden der Marke Trogamid CX im Chemiepark Marl aus. Die Fertigstellung der Produktionserweiterung ist für das erste Quartal 2020 geplant. Damit wird das Spezialchemieunternehmen seine Kapazitäten für das transparente Hochleistungsmaterial verdoppeln. mehr

mellacarbon, ct, material, carbon fiber composite, sgl, internals Mehr Fläche, weniger Gewicht

Carbonfaser-Verbundwerkstoff für die Destillation

Fachartikel16.04.2019 Mehr Kapazität und niedrigere Kosten – im Apparatebau war dieser Zusammenhang bislang eher umgekehrt. Bei den Einbauten von Trennkolonnen wird dieser Widerspruch inzwischen aufgelöst: Möglich machen das moderne Kohlenstofffaser-Verbundwerkstoffe. mehr

Ziemlich richtig lagen die Banker von Goldman Sachs mit ihrer Ölpreis-Jahresprognose für 2016: Mit ihren vorhergesagten 43 US-Dollar für ein Fass Brent lagen sie nur einen knappen Dreivierteldollar zu niedrig. Von Mai bis September pendelte der Preis etwas darüber im Bereich zwischen 45 und 49 Dollar. Für 2017 liegt die Prognose bei 56,5 Dollar im ersten Quartal und 57 Dollar zum Jahresende. (Bild: Fotimmz – Fotolia) Ausnahmegenehmigungen sollen entfallen

US-Sanktionspläne gegen Iran schieben Ölpreis an

News23.04.2019 Berichte, wonach die USA die Ölexport-Sanktionen gegen den Iran ab Mai deutlich verschärfen wollen, haben den Ölpreis nach oben getrieben. mehr

Anzeige
CT0419_Altairnative_Bild 1_Druckluft-Heizkraftwerk_D-Jet Heizkraftwerk liefert Druckluft

Verbrennungmotor treibt Luftverdichter an und erzeugt zusätzlich Prozesswärme

Fachartikel17.04.2019 Die Drucklufterzeugung ist einer der ineffizientesten Energieumwandlungsprozesse in der Industrie. Mehr als 90 % der zugeführten elektrischen Leistung am Kompressor wird in Wärme umgewandelt, aber auf einem so niedrigen Temperaturniveau, dass eine Nutzung als Prozesswärme kaum möglich ist. Das thüringische Maschinenbau-Unternehmen Altairnative aus Mülhausen hatte eine Idee, wie sich die Temperatur des Abwärmestroms ohne zusätzliche Energiezufuhr auf fast 100 °C oder mehr erhöhen lässt: indem man den elektrischen Kompressorantrieb durch einen Verbrennungsmotor ersetzt. mehr

CT_2019_04_DEKRA_EDL-Gesetz Bagatellgrenze im Gespräch

Energieaudit – Ausnahmen für Unternehmen mit geringem Energieverbrauch?

Fachartikel12.04.2019 In den Jahren 2019/2020 steht für Unternehmen, die definitionsgemäß keine kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sind und auch kein Energie- oder Umweltmanagementsystem eingeführt haben, das zweite Energieaudit nach dem Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-Gesetz) an. mehr


Mehr zum Thema Energie & Utilities
Über Power-to-Gas erzeugter Wasserstoff – beispielsweise mit Wasserelektrolyseanlagen wie hier gezeigt –  kann mit einer entsprechenden Systemanpassung direkt in die Erdgasnetze eingespeist und bedarfsgerecht in den verschiedenen Sektoren weiterverwendet werden. (Bild: Thyssenkrupp) Bis zu 20 % Wasserstoff-Anteil

DVGW will das Erdgasnetz für Wasserstoff-Einspeisung fit machen

News11.04.2019 Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW), Bonn, hat das Startsignal gegeben für die Weiterentwicklung technischer Regeln für Erzeugung, Einspeisung, Beimischung, Transport, Verteilung und Speicherung von Wasserstoff in der Erdgas-Infrastruktur. Ziel ist es, die bestehende Gasinfrastruktur für eine schrittweise Erhöhung des Wasserstoffanteils fit zu machen. mehr

Abbildung 5 Gut gerüstet gegen Druck und Hitze

Faserverstärkte Keramik-Armierungen für den Rohrleitungsbau

Fachartikel10.04.2019 In Zeiten der Energiewende und immer knapperer Ressourcen wird es sowohl unter wirtschaftlichen als auch unter ökologischen Gesichtspunkten wichtiger, die Wirkungsgrade in der Prozesstechnik weiter zu steigern. Dies geschieht in der Regel, indem die Prozessparameter Druck und Temperatur erhöht werden. Eine neuentwickelte faserverstärkte Armierung kann Rohrleitungsbauteile für diese Entwicklung rüsten. mehr

Mit einer Gesamtleistung von 5.420 MW ist das polnische Braunkohlekraftwerk Elektrownia Bełchatów das leistungsstärkste Kraftwerk Europas und somit auch der größte Kohlendioxid-Emittent des Kontinents. (Bildquelle: Wikipedia / Von Morgre - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0) Kohlendioxid-Emissionen

Sieben deutsche Kohlekraftwerke unter den zehn größten Emittenten

News09.04.2019 Nach den Zahlen der EU-Kommission für das Jahr 2018 kommen sieben der zehn größten Kohlendioxid-Emittenten der EU aus Deutschland. mehr

Auma_malov_wwtp Sauber vernetzt

Stellantriebe mit Profinet-Schnittstelle

Produktbericht04.04.2019 Profinet als zukunftsweisende Kommunikationstechnologie gewinnt auch in Skandinavien an Bedeutung. In der Kläranlage Måløv in Dänemark wurden im Rahmen einer Modernisierung Stellantriebe von Auma mit Profinet-Schnittstelle installiert. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Pilotanlagen im Industriemaßstab

Netzbetreiber stellen Investitionsantrag für Power-to-Gas-Projekte

News29.03.2019 Die Netzbetreiber Amprio, Open Grid Europe und Tennet machen Ernst mit Power to Gas: Gemeinsam mit Gasunie Deutschland und Thyssengas haben die Unternehmen Investitionsanträge für den Bau von zwei Pilotanlagen im industriellen Maßstab gestellt. mehr

Lastspitzen sind teuer. Bild: Adobe Stock Keine genehmigungspflichtige Beihilfe

EuGH billigt Entlastung der Chemie von EEG-Umlage

News29.03.2019 Der Europäische Gerichtshof hat eine Entscheidung der EU-Kommission kassiert: Demnach ist die Entlastung energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage rechtmäßig. mehr

Grüne Energie Die Zukunft gehört dem Strom

McKinsey-Studie zum globalen Energiemarkt

Fachartikel27.03.2019 146 Länder, 55 verschiedene Energiearten und 30 Sektoren umfasst die Analyse des Beratungsunternehmens McKinsey, die im Januar 2019 veröffentlicht wurde. Auf einen kurzen Nenner gebracht: Die Zukunft gehört dem Strom – und dieser wird in einigen Jahren vor allem aus erneuerbaren Energien kommen. mehr

Electronic waste isolated on white Spannungsabfall

CT-Spotlight: Power to X – oder auch nix

Fachartikel27.03.2019 „Die Zukunft gehört dem Strom“, sagt eine aktuelle Studie. Doch wo kommt dieser her? Was kann man damit machen? Und wer trägt am Ende den Spannungsabfall raus? Fragen über Fragen, die nach Antworten schreien. mehr

GS 80.3 - Endlagen Sensorik - Premium Wissen, wo´s steht

Sensorik zur Erfassung von Armaturenendlagen

Produktbericht22.03.2019 Auma bietet für die Schwenkgetriebe GS.3 eine neue Sensorik zur Erfassung der Armaturenendlage an. Das Modul eignet sich insbesondere zur Positionsüberwachung von handbetätigten Armaturen mehr

Gestiftet vom Nova-Forschungsinstitut und gesponsert von Covestro, ging der Innovationspreis zuur CO2-Nutzung an drei Unternehmen: Auf Platz eins Andrew Schmidt von Carbicrete aus Kanada (Mitte), gefolgt von Gunnar Holen (Nordic Blue Crude, Norwegen, 2. von rechts) und Dr. Frank Kensy (b.fab, Dormund). Übergeben wurde die Auszeichnung von nova-Geschäftsführer Michael Carus (ganz links) und Covestro-Vorstandschef Dr. Markus Steilemann (ganz rechts). (Bild: Covestro) Beton aus Kohlendioxid

Preis für Ideen zur CO2-Nutzung

News21.03.2019 Beton, Treibstoff oder Chemikalien aus CO2 herstellen – für diese Ideen haben drei Unternehmen aus Kanada, Norwegen und Deutschland einen vom Werkstoffhersteller Covestro gesponsorten Innovationspreis erhalten. mehr

Lanxess baut seine Produktionskapazitäten für Benzylalkohol weltweit aus. Der Konzern rechnet mit steigendem Bedarf an dem Lösungsmittel. (Bild: Lanxess) Steigende nachfrage

Lanxess erweitert globale Kapazitäten für Benzylalkohol

News19.03.2019 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess erweitert seine Kapazität zur Produktion der Industriechemikalie Benzylalkohol für den weltweiten Markt deutlich: Eine Erweiterung am Standort Krefeld-Uerdingen soll die Kapazitäten um 30 Prozent steigern, hinzu kommt die Beseitigung von Engpässen am Produktionsstandort in Indien. mehr

Sie freuen sich über die neue Forschungsanlage zur Kälteerzeugung mittels der Abwärme von Druckluftkompressoren (v.l.n.r.): Tina-Maria Vlantoussi-Kaeser, Prof. Michael Steber, Prof. Philipp Epple und Matthias Hoene. (Bildquelle: FH Coburg) Forschungsprojekt

Kompressor-Abwärme zur Kälte-Erzeugung nutzen

News18.03.2019 Die Hochschule Coburg hat mit zwei Industrie-Partnern, Kaeser Kompressoren aus Coburg und Fahrenheit aus München, eine Forschungsanlage aufgebaut, die aus der Abwärme von Druckluft-Kompressoren Kälte mithilfe einer Adsorptions-Kältemaschine erzeugt. mehr

DSM und Ascend: Allianz zur Polyamid-Lieferung Diskussion um Weißpigment

Kunststoffindustrie reagiert mit Studie auf Krebsdiskussion zu Titandioxid

News15.03.2019 Eine aktuelle Untersuchung der Kunststoffindustrie, der Pigmenthersteller und der Recycler zu Titandioxid kommt zu dem Ergebnis: Das Weißpigment ist kaum zu ersetzen, der Wegfall würde die Produktqualität und Produktvielfalt deutlich einschränken und ist schlecht für etablierte Verwertungswege. mehr

Für CIP- und SIP-Prozesse geeignet

Ausfahrbarer Rotationsreiniger

Produktbericht07.03.2019 Der Rotationsreiniger Popup Whirly von Lechler wurde speziell für Reinigungsaufgaben konzipiert, bei denen beengte Einbauverhältnisse vorherrschen oder die Düsen nicht dauerhaft in den zu reinigenden Raum hineinragen dürfen. mehr



Loader-Icon