Bild1 Auf den Taupunkt gebracht

Prozesstaugliche Taupunktspiegel-Hygrometer für die Industrie

Feuchtemessung und Taupunktbestimmung in der chemischen Industrie erfolgten bisher meist mit kapazitiven Sensoren. Zu deren Vorteilen zählen der Preis und die schnelle Reaktion auf Änderungen der Messgröße sowie der robuste Aufbau. Nachteilig sind dagegen die mäßige Genauigkeit selbst hochpreisiger Modelle, die Sensordrift über die Betriebsdauer und das Fehlen jeglicher Selbstkontrollmöglichkeit – kurz gesagt die Sicherheit der Messresultate. mehr


Gasversorgung

rd. Euro Freigabe durch Wettbewerbsbehörde

China genehmigt Linde-Praxair-Fusion

News02.10.2018 Die Industriegasproduzenten Linde und Praxair haben eine weitere wichtige Hürde auf dem Weg zur geplanten Fusion genommen: Die chinesische Wettbewerbsbehörde hat dem Zusammenschluss ihren Segen erteilt. mehr

rd. Euro Industriegas-Gigant

Linde-Praxair-Fusion: Schmerzgrenze für Zugeständnisse überschritten

News23.08.2018 Die Hürden für Linde zur Fusion mit Praxair sind noch höher als gedacht: Der Industriegas-Konzern geht nun endgültig davon aus, dass die von den Kartellbehörden geforderten Zugeständnisse die selbst gesetzte Obergrenze überschreiten werden. Die beiden Unternehmen müssen sich jetzt unter hohem Zeitdruck neu beraten. mehr

Der Standort des Projekts LNG Canada liegt in Kitimat, an der Westküste Kanadas. (Bild: Fluor) Auftragswert von 14 Mrd. US-Dollar

Fluor und JGC errichten LNG-Megaprojekt

News05.10.2018 LNG boomt: 14 Mrd. US-Dollar investiert ein Joint-Venture – beteiligt sind u. a. Shell, Petronas und Mitsubishi – in ein Flüssiggas-Projekt in Kanada. Den Zuschlag für den Bau am Standort Kitimat an der Westküste haben jetzt die Anlagenbauer Fluor aus Texas und JGC aus Japan erhalten. mehr

Anzeige
Air Liquide liefert Industriegase an Thyssenkrupp Steel Europe Carbon2Chem-Projekt

Thyssenkrupp stellt erstes Methanol aus Hüttengas her

News26.09.2018 Thyssenkrupp hat in Duisburg damit begonnen, den synthetischen Kraftstoff Methanol aus Hüttengasen herzustellen. Es ist weltweit das erste Mal, dass Gase aus der Stahlproduktion, einschließlich des darin enthaltenen Kohlendioxids auf diese Weise chemisch umgewandelt werden. mehr

Linde, Deutschland, 15,2 MDie Anlagenbauer versprechen sich vom Ausbau ihres Service-Angebots ein stetiges Geschäft. Bild: Linde Halbjahresbilanz

Linde mit deutlichem Plus bei Umsatz und Gewinn

News25.07.2018 Der Gase- und Technologiekonzern Linde hat seine Halbjahreszahlen vorgelegt. Der Umsatz kletterte deutlich, noch deutlicher aber stieg der Gewinn. Besonders stark entwickelt sich das Engineering-Geschäft. mehr


Mehr zum Thema Gasversorgung
CB&I baut Öl- und Gaseaufbereitungsanlage in Dänemark Übernahme

Linde verkauft Teile des Amerika-Geschäfts an Messer und CVC

News17.07.2018 Industriegasespezialist Messer und CVC Capital Partners Fund VII (“CVC”) haben heute mit Linde die Übernahme des überwiegenden Teils des Gasegeschäfts von Linde in Nordamerika sowie einzelner Geschäftsaktivitäten in Südamerika vereinbart. Der Kaufpreis beträgt 3,3 Mrd. US Dollar (2,8 Mrd. Euro). mehr

Nachdem die zuständige EU-Kommission nun die noch erforderliche Erlaubnis erteilt hat, können Dow und Dupont ihre Fusion weiter vorantreiben. (Bild: DragonImages – Fotolia) Auf dem Weg zur Linde-Fusion

Praxair verkauft Europa-Geschäft für 5 Milliarden Euro

News05.07.2018 Der Gaskonzern Praxair und der japanische Industriegasehersteller Taiyo Nippon Sanso haben sich auf den Verkauf des überwiegenden Teils des europäischen Gasegeschäfts von Praxair geeinigt. Dieser Schritt soll die Freigabe der Fusion von Linde und Praxair durch die EU-Kommission ermöglichen. mehr

Onshore-Erdgasaufbereitungsanlage (Bild: The Linde Group) Membranbasierte Erdgasaufbereitung

Linde und Evonik schließen Partnerschaft

News28.06.2018 Der Technologiekonzern Linde und das Spezialchemieunternehmen Evonik haben einen exklusiven Kooperationsvertrag zum Einsatz von Membranen für die Erdgasaufbereitung geschlossen. mehr

E.On importiert LNG aus den USA Marktbericht der IEA

Gasindustrie steht vor fünf fetten Jahren

News27.06.2018 Die Internationale Energie Agentur (IEA) sagt in ihrem Marktbericht „Gas 2018“ der Erdgasindustrie eine glänzende nahe Zukunft voraus: Bedarf und Bedeutung des Rohstoffs sollen in den kommenden fünf Jahren deutlich steigen. Allerdings steht der Industriezweig auch vor großen Veränderungen und Herausforderungen. mehr

Die Membran Sepuran NG soll effiziente Erdgasaufbereitung auch bei komplexen Gaszusammensetzungen ermöglichen. (Bild: Evonik) Selektive Abtrennung von Sauergasen

Evonik stellt Membran zur Erdgasaufbereitung vor

News21.06.2018 Evonik hat im Rahmen der Achema ein neues Membranprodukt zur Aufarbeitung von Erdgas vorgestellt, die besonders bei sauren Gasmischungen die Effizienz deutlich steigern kann. mehr

Der Konzern konnte seine selbstgesteckten Ziele im Jahr 2016 erreichen. (Bild: Linde) Quartalszahlen

Linde steigert Gewinn trotz Umsatz-Rückgang

News25.04.2018 Vor allem durch Währungseffekte ist der Umsatz von Linde im ersten Quartal 2018 gesunken. Das operative Ergebnis stieg dennoch um 3,8 % auf knapp über 1 Mrd. Euro. Der Industriegas-Konzern sieht sich damit vor der geplanten Fusion mit Praxair voll auf Kurs. mehr

Am Standort Rotterdam produziert Neste erneuerbare Brennstoffe. (Bild: Neste) Erneuerbarer Brennstoff

Neste startet Großproduktion von Bio-Propan

News22.03.2018 Am Standort Rotterdam hat der Gaskonzern Neste die erste Anlage der Welt zur Produktion von erneuerbarem Propan in Betrieb genommen. Die Anlage hat eine Kapazität von 40.000 t/a. mehr

Air Liquide nimmt neue Produktionsstätte für Kohlendioxid in Sachsen-Anhalt in Betrieb Geschäftszahlen 2017

Air Liquide steigert Gewinn um 19 %, Anlagenbau schwächelt

News21.02.2018 Der französische Gasehersteller Air Liquide hat im vergangenen Jahr seinen Nettogewinn um 19 % gesteigert. Insgesamt setzte der Konzern 12,2 % mehr um, allerdings vor allem wegen der Airgas-Übernahme. Das organische Wachstum war deutlich geringer. Die Engineering-Sparte musste Federn lassen. mehr

Bohrinseln treiben Umweltsensiblen im Grunde gleich doppelt die Tränen in die Augen. Zum einen wäre da die Tatsache, dass sie Öl fördern. Zum anderen fackeln sie im Zuge dessen Erdgas ab, für das Betreiber wirtschaftlicher Nutzbarkeit keine bessere Verwendung finden.  Ein neues Verfahren verspricht Abhilfe  . (Bild: 3dmentat – Fotolia) Wood Mackenzie-Studie

Öl- und Gas-Investitionen: Berater sehen Talsohle durchschritten

News09.01.2018 Der Optimismus ist in die Öl- und Gasindustrie zurückgekehrt. Zu diesem Ergebnis kommen Marktforscher des Branchendienstes Wood Mackenzie: Demnach haben sich die Investitionen im Energiesektor 2017 stabilisiert. 2018 könnten weltweit rund 400 Mio. US-Dollar in Explorationsprojekte investiert werden. mehr

Saudi Aramco plant Milliarden-Investitionen Ölkonzern wird Aktiengesellschaft

Saudi Aramco treibt Börsengang voran

News05.01.2018 Der saudische Staat hat seinen Ölkonzern Saudi Aramco in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die Regierung treibt damit den Mega-Börsengang des Unternehmens voran. mehr

US-Schiefergas: Investition im Wert von 164 Mrd. US-Dollar Verbundprojekt

EU fördert LNG-Infrastrukturprojekt im Duisburger Hafen

News05.01.2018 Das LNG-Infrastruktur-Projekt von Duisburger Hafen AG, RWE und der Universität Duisburg-Essen erhält eine Förderung in Höhe von 740.000 Euro vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. mehr

Fluor hat bei der Konstruktion dreier Süßgasanlagen in Kanada Zeit und Geld gespart. (Bild: Fluor) Anlagenbau-Projekt

Fluor stellt Süßgasanlagen in Kanada frühzeitig fertig

News01.12.2017 Zeit ist Geld: Anlagenbauer Fluor hat in Kanada die Konstruktion von drei Süßgasanlagen Wochen vor dem Zeitplan und gut 10 % unter Budget abgeschlossen. mehr

Nord Stream 2: Öl- und Gasriesen kooperieren Konsolidierung

Eurochem-Gruppe verkauft Erdgasförderer nach Russland

News27.11.2017 Die Schweizer Eurochem-Gruppe trennt sich vom Erdgas-Produzenten Severneft-Urengoy und verkauft ihn an Novatek, einen der größten unabhängigen Gasförderer in Russland. Eurochem hatte das Erdgas-Explorations- und Förderunternehmen erst 2012 für 403 Mio. US-Dollar übernommen. mehr

Seifi Ghasemi, CEO von Airproducts, und Li Xiyong, Vorsitzender der Yankuang Group, haben einen Vertrag über den Bau einer Synthesegasanlage für 3,5 Mrd. US-Dollar vereinbart. (Bild: Air Products) Milliarden-Projekt

Air Products baut Synthesegas-Anlage für chinesisches Kohleunternehmen

News10.11.2017 Der Industriegas-Konzern Air Products hat mit einer Tochterfirma des chinesischen Bergbau- und Energiekonzerns Yankuang den Bau einer Synthesegasanlage vereinbart. Der Vertrag für das Bauprojekt in der Provinz Shaanxi beläuft sich auf 3,5 Mrd. US-Dollar. mehr



Loader-Icon