Auch am Verbundsstandort Ludwigshafen produziert BASF nun Acrylemulsionen. (Bild: BASF) Quartalszahlen in der Corona-Krise

BASF mit erwartet schwachem Ergebnis

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie haben die BASF im zweiten Quartal 2020 wie erwartet deutlich stärker getroffen. Auch für das dritte Quartal erwartet der Chemiekonzern noch keine Besserung – und wagt noch keinen Ausblick auf das Gesamtjahr. mehr


Management

Landwirte in Brasilien können weiterhin Glyphosat einsetzen. (Bild: Bayer) Quartalszahlen

Glyphosat-Vergleich kostet Bayer Milliarden

News04.08.2020 Bayer verzeichnet im 2. Quartal 2020 eine „solide Geschäftsentwicklung trotz Covid-19-Einfluss“: Das Agrargeschäft legte zu, das Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten und die Pharmasparte hatten jedoch zu kämpfen. Die Einigung im Glyphosat-Streit drückt das Ergebnis auf minus 9,5 Mrd. Euro. mehr

Wacker: Deutschland-Geschäft rettet 3. Quartal Bessere Zahlen als erwartet

Wacker geht ohne Verlust aus dem zweiten Quartal

News03.08.2020 Der Chemiekonzern Wacker hat sich in der Corona-Krise besser behauptet als erwartet. Trotz sinkender Absatzmengen und Preise stand im zweiten Quartal 2020 am Ende ein kleiner Gewinn zu verbuchen. mehr

Big explosion on ground Ursachenforschung

Explosion in Beirut: Ammoniumnitrat als Ursache im Verdacht

News05.08.2020 Die Bilder erinnern an das verheerende Chemieunglück vor fünf Jahren im chinesischen Tianjin: Die Explosion gestern im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut hat zahlreiche Toten und tausende Verletzte gefordert. Ursache könnte unsachgemäß gelagertes Ammoniumnitrat gewesen sein. mehr

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Leichtbaumaterialen für Spezialanwendungen baut der Konzern außerdem seine Produktion von geschlossenzelligen Hochleistungshartschäumen der Marke Rohacell am Standort Mobile, Alabama, in USA aus.Mehr zum Projekt Bild: Evonik Aktueller Quartalsbericht

Evonik mit besseren Zahlen als erwartet

News04.08.2020 Der Spezialchemie-Konern Evonik kommt besser als befürchtet durch die Corona-Krise. Gleichwohl gingen Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal infolge deutlich schwächerer Nachfrage in einigen Märkten gegenüber dem Vorjahr zurück. mehr

Clariant modernisiert und steigert die Produktion von milden Tensiden an den Standorten Mount Holly (USA) und Tarragona (Spanien). (Bild: Clariant) Geschäftsergebnisse

Clariant trotz schwieriger Lage profitabel

News31.07.2020 Auch der Spezialchemie-Konzern Clariant verzeichnete im ersten Halbjahr 2020 sinkende Umsätze, jedoch verbesserten sich Marge und Nettoergebnis. Angesichts der Covid-19-Pandemie bemüht sich das Unternehmen um Schadensbegrenzung. mehr


Mehr zum Thema Management
Dr. Thomas Toepfer, Finanzvorstand und Arbeitsdirektor, Dr. Richard Pott, Aufsichtsratsvorsitzender sowie Dr. Markus Steilemann, Vorstandsvorsitzender (von links nach rechts) erläuterten auf der virtuellen Hauptversammlung 2020 die wirtschaftliche Lage und die Ziele von Covestro. (Bild: Covestro) Virtuelle Hauptversammlung

Covestro richtet sich vollständig auf Kreislaufwirtschaft aus

News31.07.2020 Covestro sieht sich nach einem herausfordernden ersten Halbjahr durch die globale Coronavirus-Pandemie auf klarem Kurs und für den weiteren Jahresverlauf gut aufgestellt. CEO Dr. Markus Steilemann zeigt sich optimistisch, und der Konzern gibt sich eine neue Unternehmensvision. mehr

Die Nachfrage nach Fachkräften ist in allen Bereichen gesunken. (Bild: Hays) Nachfrage nach Fachkräften

Offene Stellen für Ingenieure stark gesunken

News29.07.2020 Die Nachfrage nach Ingenieuren ist im zweiten Quartal 2020 deutlich zurückgegangen. Das zeigt der aktuelle Hays-Fachkräfte-Index. Lediglich für einige Berufe im Life-Sciences-Bereich waren mehr Stellen ausgeschrieben. mehr

Graphithaltiges, graues EPS bietet eine höhere Dämmleistung bei niedrigerem Gewicht im Vergleich zu klassischem Styropor. (Bild: BASF) Nachhaltigkeit

BASF will Kohlendioxid-Fußabdruck für alle Produkte öffentlich machen

News29.07.2020 Der Chemiekonzern BASF hat die Gesamtwerte der CO2-Emissionen, sogenannte „CO2-Fußabdrücke“, für alle ihre Produkte ermittelt. Bis Ende 2021 sollen die Daten für das ganze Portfolio verfügbar gemacht werden. mehr

Am Biotech-Standort Amsterdam investiert Wacker unter anderem in neue Reinraumstrukturen. (Bild: Wacker) Reinraum und Produktionslinie

Wacker investiert in Biotech-Standort Amsterdam

News29.07.2020 Der Münchner Chemiekonzern Wacker investiert am Standort Amsterdam in seine Produktionsanlagen für Biopharmazeutika, lebende mikrobielle Produkte und Impfstoffe. Geplant ist unter anderem der Bau einer neuen Fermentationslinie sowie neuer Reinraumstrukturen. mehr

Haupteingang zur Achema auf der Frankfurter Messe Für junge Unternehmen

Achema-Gründerpreis 2021 startet in Businessplan-Phase

News28.07.2020 Zum 1. August startet die finale Bewerberphase für den Achema-Gründerpreis. Inhaber von Start-Ups, zukünftige Gründer sowie Wissenschaftler können sich bis zum 30. November 2020 mit ihrem Businessplan bewerben. mehr

Dezember 2015 Jährliche Aktualisierung

Echa erweitert Import- und Export-Verordnung um 22 Stoffe

News28.07.2020 Die EU-Chemikalienbehörde Echa hat 22 gefährliche Chemikalien in die EU-Verordnung über Importe und Exporte aufgenommen. Einige der betroffenen Chemikalien dürfen nun nicht mehr aus der EU ausgeführt werden. mehr

Mit einem eigenen Solarpark will Solvay sein Werk in Linne Herten mit Ökostrom versorgen. Bild: Solvay Anlage in den Niederlanden

Solvay versorgt Peroxidwerk mit eigenem Ökostrom

News24.07.2020 Der belgische Chemiekonzern Solvay hat im niederländischen Linne Herten einen Solarpark gebaut, der das dortige Peroxidwerk mit Energie versorgen soll. mehr

Auch das Farbengeschäft ist im zweiten Quartal 2020 von der Covid-19-Pandemie betroffen. (Bild: Akzonobel) Quartalszahlen

Auch Akzonobel hat mit Corona-Pandemie zu kämpfen

News23.07.2020 Der Farben- und Lackehersteller Akzonobel musste im zweiten Quartal 2020 einen Umsatzeinbruch von fast einem Fünftel hinnehmen. Die Zeichen stellten sich im Verlauf des Quartals jedoch wieder auf Besserung. mehr

Covestro HPT Corona-Pandemie als Ursache

Covestro meldet für Q2 ein Drittel weniger Umsatz

News23.07.2020 Der Kunststoffhersteller Covestro hat für das zweite Quartal 2020 einen deutlich niedrigeren Umsatz und ein negatives Ergebnis gemeldet. Mit der Entwicklung hatte das Leverkusener Unternehmen allerdings gerechnet. mehr

Dr. Thomas Toepfer bleibt Finanzvorstand von Covestro. Sein Vertrag wurde vorzeitig bis 2026 verlängert. (Bildquelle: Covestro) Kunststoffhersteller

Covestro verlängert Vertrag mit Finanzvorstand Toepfer

News22.07.2020 Der Aufsichtsrat von Covestro hat den Vertrag von Vorstandsmitglied Dr. Thomas Toepfer vorzeitig ab dem 1. April 2021 um fünf Jahre bis zum 31. März 2026 verlängert. mehr

Linde hat in Leuna mit dem Bau einer neuen Wasserstoff-Verflüssigungsanlage begonnen. Bild: Linde Absichtserklärung

Linde will in China grüne Wasserstoff-Technologie weiterentwickeln

News20.07.2020 Der Gaskonzern Linde hat mit dem chinesischen Unternehmen Beijing Green Hydrogen Technology Development eine Absichtserklärung zum Ausbau grüner Wasserstoff-Technologien geschlossen. Die Partner wollen in einer Vielzahl von Initiativen für grünen Wasserstoff zusammenarbeiten. mehr

Das neue Zentrum soll die 3D-Druck-Kompetenzen in der Region Nordamerika stärken. (Bild: Lanxess) Boomender Markt

Evonik eröffnet neues Zentrum für 3D-Druck in den USA

News20.07.2020 Evonik baut seine Aktivitäten im Bereich der additiven Fertigung weiter aus: Das Spezialchemie-Unternehmen hat jetzt ein neues Technologiecenter für den 3D-Druck in Austin im US-Bundesstaat Texas eröffnet. mehr

Ionenaustauscher der Marke Lewatit zur Wasseraufbereitung werden am Standort Bitterfeld produziert. (Bild: Lanxess) Verkauf und Ausbau

Wasseraufbereitung: Lanxess konzentriert sich auf Ionenaustauscher

News17.07.2020 Lanxess stellt sein Wasseraufbereitungs-Portfolio neu auf: Während das Geschäft mit Umkehrosmose-Membranen abgegeben wird, will der Spezialchemie-Konzern den Bereich Ionenaustauscher ausbauen – unter anderem mit einer neuen, millionenschweren Anlage. mehr

Der Druckfarbenhersteller bündelt sein Chemiegeschäft in einer separaten Sparte. Bild: Hubergroup Druckfarbenhersteller

Farbhersteller Hubergroup gründet Chemiesparte aus

News17.07.2020 Der internationale Druckfarbenhersteller hubergroup stellt sich neu auf. Ab sofort findet die Herstellung und Vermarktung von Rohstoffen für Druckfarben und Beschichtungen unter dem Dach der Chemicals Division statt. mehr



Loader-Icon