12.03.2020: Der Chemieverband VCI meldet: Die wirtschaftliche Lage der chemischen Industrie in Deutschland hat sich im 4. Quartal 2019 verbessert. Dennoch blieb das Niveau deutlich unter Vorjahr. Und die Aussichten sind angesichts der Corona-Pandemie verhalten.Hier geht´s zur Meldung Bild: Adobe Stock VCI-Quartalsbericht

Chemie startet robust ins Krisenjahr

Die gute Nachricht zuerst: Die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland hat die Corona-Pandemie im ersten Quartal 2020 noch nicht mit voller Wucht zu spüren bekommen, meldet der VCI. Der Verband erwartet jedoch ein schwieriges Jahr. mehr


Management

Diese Bildergalerie zeigt Ihnen das Who is Who der weltweiten Chemiehersteller 2019. Für die Platzierungen wurde jeweils der Umsatz des gesamten Unternehmens berücksichtigt. Die Daten stammen aus der Forbes-Global-2000-Liste. Bild: industrieblick – Fotolia Aktualisiertes Ranking

Die 10 größten Chemieunternehmen der Welt

News04.06.2020 Für die Chemie war 2019 kein einfaches Jahr – und 2020 wird noch härter. Das wirkt sich auch auf die Rangliste der Unternehmen aus, was die aktuelle Forbes Global 2000-Liste reflektiert. Nicht nur, dass die Kunststoffhersteller deutlich verloren haben, auch in den Top 3 gibt es einen Platzwechsel, der allerdings einer unterehmenspolitischen Entscheidung geschuldet ist. mehr

Im zentralen Tanklager in Ludwigshafen lagert BASF in 68 Tankbehältern flüssige Produktionsstoffe wie Methanol und Naphtha. Insgesamt werden dort 212.000 m³ Flüssigkeiten und fast 40.000 m³ unter Druck verflüssigte Gase gespeichert. (Bild: BASF) Nachhaltige Finanzierung

BASF platziert Anleihen über 2 Milliarden Euro

News02.06.2020 Der BASF-Konzern hat am 28. Mai 2020 Anleihen mit einem Gesamtvolumen von 2,0 Milliarden Euro am Kapitalmarkt platziert, darunter auch erstmals eine grüne Unternehmensanleihe. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Explosion und Gasaustritt

Tote bei Chemieunfall in Indien

News04.06.2020 In einer Chemiefabrik in Indien sind bei einer Explosion mindestens acht Menschen zu Tode gekommen, 74 weitere wurden verletzt. mehr

BASF hat mit dem Bau erster Anlagen des High-Tech-Verbundstandorts in Zhanjiang/China begonnen. (Bild: BASF) Milliarden-Projekt

BASF startet Bau von Anlagen am Verbundstandort in China

News03.06.2020 BASF hat am 30. Mai den Startschuss für den Baubeginn der ersten Anlagen am High-Tech-Verbundstandort in Zhanjiang in der Provinz Guangdong/China, gegeben. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für das Investitionsprojekt über 10 Mrd. US-Dollar nach dem offiziellen Start im November 2019. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Chemie- und Energiekonsortium

Hafen von Antwerpen will CO2-Emissionen halbieren

News02.06.2020 Die Unternehmen Air Liquide, BASF, Borealis, ExxonMobil, Ineos, Fluxys, Port of Antwerp und Total haben ein Industriekonsortium namens Antwerp@C gebildet. Das Ziel ist, CO2 aus der Atmosphäre fernzuhalten und einen wesentlichen Beitrag zu den Klimazielen zu leisten. mehr


Mehr zum Thema Management
Clariant modernisiert und steigert die Produktion von milden Tensiden an den Standorten Mount Holly (USA) und Tarragona (Spanien). (Bild: Clariant) Steigender Hygiene- und Kosmetikbedarf

Clariant steigert Kapazitäten für Tenside in Europa und USA

News02.06.2020 Der Spezialchemiekonzern Clariant erhöht die Produktion von milden Tensiden der Marke Hostapon SCI. Damit reagiert der Konzern auf den wachsenden Bedarf der Kosmetikindustrie für die Produktion von Pflege- und Hygieneprodukten. mehr

Dr. Matthias L. Wolfgruber ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates bei Altana. (Bild: Altana) Personalie

Neuer Aufsichtsrats-Vorsitzender bei Altana

News02.06.2020 Der Aufsichtsrat des Spezialchemiekonzerns Altana hat sich neu konstituiert. Zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden wählte das Gremium Dr. Matthias L. Wolfgruber, der dem Aufsichtsrat der Altana AG seit März 2016 angehört. mehr

Ölpreise - Kurse Umstrukturierung wegen Ölpreisverfall

Ölkonzern Chevron plant Stellenabbau

News29.05.2020 Der US-Ölkonzern Chevron will aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Lage in großem Umfang Arbeitsplätze streichen: 10 bis 15 % der Stellen sollen einer Mitteilung zufolge wegfallen.  mehr

Übergabe der Desinfektionsmittel an die Geschwister-Scholl-Realschule in Köln. (Bild: Lanxess) Update vom 29.05.2020

Der Kampf gegen Corona: Maßnahmen der Industrie gegen Covid-19 – Newsticker

News29.05.2020 Unser Newsticker informiert Sie über die jüngsten Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie mit Implikationen für unsere Industrie. Heute: + Lanxess versorgt Schulen mit Desinfektionsmittel + mehr

Das Biopolymer Ecoflex ist seit 1998 auf dem Markt. (Bild: BASF) Neue PBAT-Anlage geplant

BASF lässt Biopolyester in China produzieren

News29.05.2020 Die BASF vergibt eine Lizenz zur Herstellung und zum Verkauf von zertifiziert kompostierbarem aliphatisch-aromatischen Copolyester (PBAT) an Red Avenue New Materials. Das chinesische Unternehmen will in Shanghai eine Produktionsanlage mit einer Kapazität von 60.000 t/a bauen.  mehr

"Wir wollen stärker aus der Krise herauskommen als wir reingekommen sind", meint Forschungsministerin Anja Karliczek. (Bild: BMBF/Hans-Joachim Rickel) Programm gegen Corona-Folgen

Bundesministerium will Milliarden in Mittelstand und Innovation stecken

News28.05.2020 Das Bundes-Forschungsministerium will mit einem Aktivierungsprogramm insgesamt 10 Mrd. Euro in Innovationen investieren. Vor allem der Mittelstand soll profitieren – und insbesondere der Chemieindustrie und Anlagenbauern winken Chancen. mehr

Gedruckte elektronische Komponenten könnten künftig in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen. (Bild: Evonik) Batterien und Displays

Evonik verstärkt Entwicklung druckbarer Elektronik

News28.05.2020 Evonik hat mit dem kanadische Unternehmen Ynvisible Interactive eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet der druckbaren Elektronik vereinbart. Damit will sich der Spezialchemie-Konzern weiter einen Bereich erschließen, der als Schlüssel für viele Zukunftstechnologien gilt. mehr

Erik van Praet wurde zum 1. April 2020 zum Vice President Innovation & Technology ernannt. (Bild: Borealis) Kunststoffherstellung

Neuer Vice President Innovation & Technology bei Borealis

News27.05.2020 Der Polyolefin-Konzern Borealis hat die Ernennung von Erik van Praet zum Vice President Innovation & Technology bekannt gegeben. Bereits zum 1. April hat dieser die Nachfolge von Maurits van Tol an, der das Unternehmen im Oktober 2019 verlassen hatte. mehr

Ein Schild am Almatec-Hauptsitz weist die neue Adresse in Dusiburg aus. (Bild: Almatec) Umfirmierung

Almatec Maschinenbau wird PSG

News27.05.2020 Der Pumpenhersteller Almatec firmiert in Zukunft unter dem Namen PSG Germany. Zur PSG Gruppe gehört der Hersteller bereits seit 2004. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Schieferöl und -gas

Amerikanische Fracker rechnen mit Welle an Insolvenzen

News26.05.2020 Die US-Schieferöl- und -gasindustrie rechnet offenbar mit einer Bankrottwelle. Allein im ersten Quartal standen Verluste in mehrstelliger Milliardenhöhe zu Buche. mehr

Petro China meldet drastischen Gewinneinbruch 1. Quartal 2020

Rezession durch Corona-Krise bestätigt

News25.05.2020 Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes für das erste Quartal 2020 bestätigen die Befürchtungen einer Rezession in Deutschland: Aufgrund der Corona-Krise ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Vorquartal um 2,2 Prozent gesunken. mehr

Die Catofin-Katalysatortechnik von Clariant soll in der neuen Propylen-Anlage zum Einsatz kommen. (Bild: Clariant) Anlage im Mittleren Osten

APC und SK planen Propan-Dehydrierung mit Clariant-Technologie

News22.05.2020 Advanced Global Investment, ein Joint Venture der Advanced Petrochemical Company (APC) und der SK Group, plant den Bau einer Anlage zur Propandehydrierung im Mittleren Osten. Das Werk soll eine Kapazität von 840.000 t/a Propylen haben. mehr

Solvay verlässt Joint-Venture mit Ineos Restrukturierung in Covid-19-Krise

Solvay plant Standortschließungen bei Composite Materials

News22.05.2020 Der Chemiekonzern Solvay will bestehende Pläne zur Effizienzsteigerung seiner Geschäftseinheit Composite Materials vorantreiben und seine Produktionsstätten restrukturieren. Zu den Plänen gehört auch ein deutlicher Stellenabbau, einer der Gründe ist die Corona-Krise. mehr

Die Chemieindustrie könnte von stärkerer Kontrolle durch die Politik betroffen sein. (Bild: Deutscher Bundestag/Thomas Trutschel/photothek.net) Prüfung von Auslandsinvestitionen

VCI befürchtet stärkere Kontrolle der Chemieindustrie

News19.05.2020 Die Bundesregierung will Auslandsinvestitionen in deutsche Unternehmen noch stärker kontrollieren. Das könnte auch große Teile der chemisch-pharmazeutischen Industrie betreffen, warnt der VCI – etwa Hersteller von Arzneimitteln, aber auch von Vorprodukten und Komponenten. mehr



Loader-Icon