Mehr zum Thema Management

  • 4
  • 5
  • 6
Der neue Industrieverband Eurocolour fungiert als europäischer Dachverband der Hersteller von Pigmenten, Füllstoffen, Farbstoffen, Fritten, Keramik- und Glasfarben sowie keramischen Glasuren. (Bild: Eurocolour) Pigment-, Füllstoff- und Farbmittelindustrie

Neuer europäischer Industrieverband gegründet: Eurocolour

News16.04.2019 27 Unternehmen sowie sechs nationale und weltweite Verbände haben den neuen europäischen Industrieverband Eurocolour bereits Ende Januar gegründet. mehr

Fracking wird 2017 wieder einen größeren Einfluss auf das Ölangebot haben. Das Zusatzangebot zusammen mit dem OPEC-Förderlimit wird die Preise stagnieren lassen – bei etwa 56,5 US-Doller pro Barrel Brent, wenn man Goldmann Sachs Glauben schenkt. (Bild: Fotolia – bluedesign) Schieferöl-Förderung

Milliardendeal: Chevron will Ölförderer Anadarko übernehmen

News15.04.2019 In der Ölbranche bahnt sich der größte Deal seit Jahren an: Der US-Ölkonzern Chevron will das Förderunternehmen Anadarko Petroleum für 33 Mrd. Dollar schlucken. Damit könnte Chevron seinen Zugriff auf die texanischen Schieferöl-Vorkommen ausbauen. mehr

Nach einer erfolgreichen Powtech 2019 findet die nächste Schüttgut-Leitmesse vom 29. September bis 1. Oktober 2020 im Messezentrum Nürnberg statt. (Bild: Nürnberg Messe) Schüttgut-Leitmesse beendet

Veranstalter melden erfolgreiche Powtech 2019

News15.04.2019 Neue und bewährte Formate haben der Powtech 2019 regen Zulauf beschert. Nach drei Messetagen vom 9. bis 11.4. meldete der Veranstalter mit 14.200 Besuchern sogar eine höhere Zahl als zur vergangenen Messe 2017 – trotz teilweise inhaltlicher Überschneidungen mit zeitgleich stattfindenden Messen und Kongressen. mehr

Rhein Niedrigwasser Force Majeure als Krisenfall

Kommunikation und Krisenmanagement bei höherer Gewalt

Fachartikel15.04.2019 Höhere Gewalt kann viele Ursachen haben: So hat beispielsweise Niedrigwasser im vergangenen Sommer Chemieunternehmen in Schwierigkeiten gebracht. Höhere Transportkosten mussten auf den Kunden umgelegt werden, Lieferengpässe führten zu Ärgernissen und Produktionsschwierigkeiten. Wie geht man mit einem solchen Fall von höherer Gewalt oder Force Majeure um? Wie kann man sich darauf vorbereiten? mehr

Bild: skylarkstudio − AdobeStock „Nach wie vor sehr hohe Nachfrage“

Interview mit Tom Henning, Präsident des DSIV

Fachartikel12.04.2019 Schüttgüter sind anders. Diese Erfahrung machen nicht nur Betreiber von Anlagen, sondern auch die Anbieter entsprechender Technik. Diesen gibt der „Deutsche Schüttgut-Industrie Verband“ eine Heimat. Der neue Präsident Tom Henning erklärt im CT-Interview die aktuellen wirtschaftlichen und technischen Trends. mehr

Greg Gomez hat am 8. April 2019 die operative Geschäftsführung von Badger Meter Europa übernommen. Bild: Badger Meter Horst Gras ausgeschieden

Bockhorst und Gomez führen Badger Meter Europa

News12.04.2019 Der Messtechnik-Spezialist Badger Meter Europa hat zwei neue Geschäftsführer: Bereits seit Januar ist Kenneth C. Bockhorst Präsident und CEO, seit 8. April steht ihm zudem Greg Gomez zur Seite. mehr

Der neu eröffnete Standort von BYK in Shanghai umfasst rund 54.000 Quadratmeter. In dem neuen Gebäude sind Labors, ein Distributionszentrum und die Verwaltung untergebracht. (Bild: BYK) Anwendungsentwicklung verstärkt

Byk hat neuen Standort in China eröffnet

News11.04.2019 Die Altana-Tochter Byk, Wesel, hat ihren neuen, fünf Hektar großen Standort in Schanghai, China, eröffnet. Er umfasst Labore, ein Distributionszentrum und Verwaltung. mehr

Starkes Jahr, schwaches Ende

VDMA-Bericht zum Geschäft der deutschen Industriearmaturen-Hersteller 2018

Fachartikel10.04.2019 Ein starkes Jahr mit schwachem Ende – so lautet die Bilanz für 2018 bei den deutschen Herstellern von Industriearmaturen. Diese konnten nach den Berechnungen des VDMA ihren Gesamtumsatz um 7 % steigern. Sorgen macht allerdings der im letzten Quartal 2018 deutlich rückläufige Auftragseingang in Teilsegmenten der Branche. mehr

Dr. Wolfgang Große Entrup wird ab dem 1. Oktober 2019 der neue Hauptgeschäftsführer des Chemieverbandes sein. (Bild: VCI) Tillmann geht in Ruhestand

VCI: Große Entrup wird neuer Hauptgeschäftsführer

News09.04.2019 Das Präsidium des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Frankfurt/Main, hat Dr. Wolfgang Große Entrup zum 1. Oktober 2019 als neuen Hauptgeschäftsführer des Verbandes bestellt. Große Entrup tritt die Nachfolge von Utz Tillmann an, der dann in den Ruhestand gehen wird. mehr

Nouryon beginnt im Mai mit den Bauarbeiten zur Erweiterung seiner Chlormethan-Produktion in Frankfurt-Hoechst. (Bildquelle: Nouryon) Produktionsausbau

Nouryon erhöht Produktionskapazität für Chlormethan in Frankfurt-Hoechst

News08.04.2019 Das niederländische Spezialchemieunternehmen Nouryon, früher AkzoNobel Specialty Chemicals, wird im Mai mit den Bauarbeiten zur Erweiterung seiner Chlormethan-Produktion am Standort Frankfurt-Hoechst beginnen. mehr

PF_2018_01_Management-300x189 Mit acht Erfolgstipps zu dicker Haut

Resilienz

Fachartikel08.04.2019 Die Zahl der psychischen Erkrankungen von Arbeitnehmern steigt. Als Hauptursache hierfür wird in Studien oft der erhöhte Stress am Arbeitsplatz identifiziert. Denn heute müssen in vielen Betrieben weniger Arbeitnehmer eine größere Arbeitsmenge als früher bewältigen. Außerdem ändern sich aufgrund des erhöhten Wettbewerbs und des rasanten technischen Fortschritts die Arbeitsanforderungen an die Mitarbeiter rasch. mehr

Globalisierung darf keine Einbahnstraße sein, findet der VDMA. Und fordert ein Ende der chinesischen Abschottungsstrategie. (Bild: Orlando Florin Rosu – Fotolia) "Konjunkturdynamik ebbt ab"

VDMA dämpft Erwartungen für Maschinenbau

News02.04.2019 Der Maschinenbauverband VDMA hat seine Produktionsprognose für das kommende Jahr gesenkt. Grund ist die anhaltende Verunsicherung auf den Weltmärkten durch Handelsstreitigkeiten, die sich in der Konjunkturdynamik bemerkbar machen. Auf seiner Pressekonferenz zur Hannover Messe forderte der Verband politische Strategien, um den Mittelstand zu fördern und zu entlasten. mehr

Aubonne ist ein wichtiger Standort für die Biopharma-Produktion von Merck. (Bild: Merck) Ausbau am Standort Aubonne

Merck investiert 150 Mio. Euro in Schweizer Biopharma-Produktion

News28.03.2019 Der Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern Merck hat eine Investition von 150 Mio. Euro am Schweizer Produktionsstandort Aubonne bekannt gegeben. Das Geld soll in den Ausbau der Produktionskapazitäten für biotechnologisch hergestellte Arzneimittel fließen. Im Fokus stehen dabei etablierte Medikamente, aber auch neue Hoffnungsträger . mehr

Solvay-Standort in Saint-Fons in der Nähe von Lyon. (Bild: Solvay) Projekt am Standort Saint-Fons

Solvay erhöht Kapazität für Hydrochinon

News27.03.2019 Der Chemiekonzern Solvay hat angekündigt, seine Kapazität für Hydrochinon im französischen Werk in Saint-Fons um 20% zu erhöhen. Hydrochinon kommt als Inhibitor in der Monomerherstellung zum Einsatz und erfreut sich einer erhöhten Nachfrage. mehr



Loader-Icon