Bild: Eisenhans – AdobeStock Angriff auf BASF, Henkel und Covestro

Chemie-Riesen offenbar von Hackerattacke betroffen

Die Hackergruppe Winnti hat Medienberichten zufolge in großem Umfang mehrere auch deutsche Industrieunternehmen ausgespäht. Zu den Zielen gehörten demnach neben den Chemiegrößen BASF, Henkel und Covestro und dem Pharmakonzern Roche auch verschiedene Konzerne aus anderen Branchen sowie eine internationale Fluglinie. mehr


Nachrichten

Henkel investiert 130 Mio. USD in Werk in Bowling Greene - USA. Bild: Henkel Massive Investitionen in Amerika-Geschäft

Henkel will 130 Mio. USD in amerikanisches Werk investieren

News21.08.2019 Das Chemieunternehmen Henkel plant 130 Mio. Euro in die Infrastruktur und Ausrüstung seines Werks in Bowling Green, USA, zu investieren. mehr

Siemens liefert Ausrüstungen für Raffinerie in China 15 Mrd.-Dollar-Anteil

Saudi Aramco steigt groß beim indischen Raffineriebetreiber Reliance ein

News19.08.2019 Der saudische Energiekonzern Saudi Aramco will 20 % der Anteile des indischen Petrochemieunternehmens Reliance kaufen. Der Deal hat einen Wert von run 15 Milliarden US-Dollar. mehr

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat das schwedische Unternehmen KEMPULP, einen Spezialisten für Prozesstechnologien für die chemische Zellstoffindustrie, erworben. Bild: Andritz Übernahme

Andritz kauft schwedischen Papier-Technologieanbieter Kempulp

News21.08.2019 Der österreichische Anlagenbauer Andritz hat das schwedische Unternehmen Kempulp gekauft. Der auf Technologie zur Zellstoffherstellung spezialisierte Systemanbieter soll in die Sparte „Pulp & Paper“ integriert werden. mehr

Juli 2016 7,6 Mrd. US-Dollar

Bayer-Sparte für Tierarznei wird an Elanco verkauft

News20.08.2019 Der Käufer für die Tiergesundheits-Sparte von Bayer steht fest: Der Bereich wird an das US-Unternehmen Elanco verkauft. Kostenpunkt: 7,6 Mrd. US-Dollar. Betroffen sind 3.700 Mitarbeiter. mehr

Bilfinger verlängert Serviceverträge mit Statoil und Marathon Oil Ende einer 50-jährigen Ära

Exxonmobil will Nordseeaktivitäten verkaufen

News19.08.2019 Der Energiekonzern Exxonmobil plant offenbar, sich von seinem Öl- und Gasgeschäft in der Nordsee zu trennen. mehr


Mehr zum Thema Nachrichten
Die Digitalisierung in der Forschung soll dazu beitragen, die Forschungsarbeit effizienter zu gestalten, Wissensnetzwerke auszubauen und mehr Freiräume für Kreativität zu schaffen. (Bild: BASF) Forschungsbericht

Forschungsausgaben der Chemie- und Pharmaindustrie erreichen neue Rekordhöhe

News16.08.2019 Die deutsche chemisch-pharmazeutische Industrie hat noch nie so viel geforscht wie im Jahr 2018: Rund 11,8 Milliarden Euro haben die Unternehmen für ihre Forschung und Entwicklung (FuE) aufgewandt. Damit hat Deutschlands drittgrößter Industriezweig erneut mehr als 5 Prozent seines Umsatzes in FuE investiert. mehr

Ein Kohlenstoff-Rotor aus dem 3D-Drucker als Beispiel für die Möglichkeiten des Werkstoffes. (Bild: SGL Group) Gewinnwarnung nach bestätigter Prognose

Vorstandsvorsitzender von SGL Carbon tritt zurück

News15.08.2019 Der Vorstandsvorsitzende von SGL Carbon, Dr. Jürgen Köhler, zieht die Konsequenzen aus einer überraschenden Gewinnwarnung. Zum 31. August 2019 tritt der Chef des Spezialisten für Kohlenstoff-basierte Werkstoffe zurück. mehr

Bilfinger Leuna Überdurchschnittlicher Auftragseingang

Solides Umsatzwachstum bei Bilfinger

News14.08.2019 Trotz des weltweit herausfordernden Wirtschaftsumfelds hat der Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal 2019 von einem guten Auftragsbestand und Auftragseingang profitiert. Besonders in den Kernindustrien Chemie & Petrochemie sowie Öl & Gas steht der Konzern solide da, profitabel ist auch ein Kernkraft-Projekt in Großbritannien. mehr

Lanxess produziert seine Chromchemikalien in Südafrika – hier der Standort Merebank. (Bild: Lanxess) Ausrichtung auf Spezialchemie

Lanxess verkauft Chromchemikalien-Geschäft nach China

News14.08.2019 Lanxess hat angekündigt, sein Geschäft mit Chromchemikalien zu verkaufen. Der Spezialchemie-Konzern habe dazu eine Vereinbarung mit Brother Enterprises, einem chinesischen Hersteller für Lederchemikalien, getroffen. Zur Begründung hieß es bei Lanxess, der Bereich passe „nicht mehr zu unserer strategischen Ausrichtung auf Spezialchemie.“ mehr

Evonik weiht C4-Anlagen in Marl ein Evonik-Chemiepark profitiert

Cumol-Projekt von Ineos in Marl wird umgesetzt

News13.08.2019 Ineos Phenol wird im Chemiepark Marl eine neue Großanlage zur Herstellung von Cumol bauen. Das Unternehmen will dazu einen Betrag in mittlerer dreistelliger Millionenhöhe investieren. mehr

Henkel mit starker Entwicklung im vierten Quartal Niedrigere Margen

Enttäuschendes zweites Quartal: Henkel senkt Prognose

News13.08.2019 Auch der Konsumchemie-Hersteller Henkel bekommt die schwächelnde Konjunktur zu spüren: Im zweiten Quartal 2019 gingen die Umsätze leicht, Marge und Ergebnis dagegen deutlich zurück. Dies lag vor allem an der schwachen Nachfrage von Industriekunden und Verbrauchern sowie an höheren Marketing- und Vertriebskosten. mehr

Dr. Axel Kobus hat zum 1. Juli 2019 die Leitung des Geschäftsgebiets Process Technology & Engineering bei Evonik übernommen und folgt damit Dr. Wilhelm Otten, der bis zu seinem Ausscheiden am 31. Dezember 2019 neben seiner Gremienarbeit ein internes Projekt verantwortet. Neuer Chef für Geschäftsgebiet Process Technology & Engineering

Evonik: Axel Kobus übernimmt Technology & Engineering von Wilhelm Otten

News12.08.2019 Dr. Axel Kobus hat zum 1. Juli 2019 die Leitung des Geschäftsgebiets Process Technology & Engineering bei Evonik übernommen. Kobus folgt damit Dr. Wilhelm Otten, der bis zu seinem Ausscheiden am 31. Dezember 2019 neben seiner Gremienarbeit ein internes Projekt verantwortet. mehr

(Bild: ABB GE Industrial Solutions) Personalie

CEO Björn Rosengren wechselt von Sandvik zu ABB

News12.08.2019 Der Schwede Björn Rosengren, seit 2015 CEO des Maschinenbau-Konzerns Sandvik, übernimmt ab März 2020 die Leitung des Automatisierungs-Spezialisten ABB. Er folgt damit auf Peter Voser, der das Amt derzeit kommissarisch ausführt. mehr

Christian Pauli (l.) und Christian Wolf (r.), Geschäftsführer der Turck-Holding, wollen in Europa, Asien und Amerika optimale Strukturen für Produktion, Logistik und Vertrieb schaffen, um die lokalen Kundenbedürfnisse abzudecken. (Bild: Turck) Automatisierung

Turck-Gruppe optimiert Unternehmensstruktur

News09.08.2019 Der Automatisierungsspezialist Turck will mit einer optimierten Unternehmensstruktur das internationale Wachstum der Unternehmensgruppe stärken. Kern der Aktivitäten ist die weitgehende Differenzierung innerhalb der Gruppe in die Sparten Automatisierungstechnik sowie Entwicklungs- und Produktionsdienstleistungen. mehr

Bayer und Lanxess verkaufen ihre Anteile am Chempark-Betreiber Currenta an den Infrastruktur-Investor Mira. Bild: Currenta Neuer Eigner für Chemiepark-Betreiber Currenta

Currenta-Verkauf: Bayer und Lanxess verkaufen an Macquarie Infrastructure

News08.08.2019 Bayer und Lanxess verkaufen ihre Anteile am Chemiepark-Betreiber Currenta an von Macquarie Infrastructure and Real Assets geführte Fonds. mehr


Projekte
Evonik weiht C4-Anlagen in Marl ein Evonik-Chemiepark profitiert

Cumol-Projekt von Ineos in Marl wird umgesetzt

News13.08.2019 Ineos Phenol wird im Chemiepark Marl eine neue Großanlage zur Herstellung von Cumol bauen. Das Unternehmen will dazu einen Betrag in mittlerer dreistelliger Millionenhöhe investieren. mehr

Neuer Anlagenkomplex bis 2022

Evonik und Thyssenkrupp lizenzieren Propylenoxid-Technologie nach China

News29.07.2019 Evonik und Thyssenkrupp Industrial Solutions lizenzieren die HPPO-Technologie zur Herstellung von Propylenoxid an das chinesische Chemieunternehmen Zibo Qixiang Tengda Chemical. An dessen Standort Zibo soll ein Anlagenkomplex mit einer Kapazität bis 300.000 t/a Propylenoxid sowiefür das im HPPO-Verfahren benötigte Wasserstoffperoxid entstehen. mehr

Projekt

MMEC Mannesmann und MAN bauen Gasmotorenkraftwerk in Jena

News26.07.2019 Ein Konsortium aus MAN Energy Solutions und dem Generalunternehmer MMEC MANNESMANN GMBH ist mit dem Bau eines Kraft-Wärme gekoppelten Gasmotorenkraftwerks (KWK) in Jena beauftragt worden. mehr


Loader-Icon