Mehr zum Thema Planung

November 2015 CT-Baupreisindex Chemieanlagen - Trendwende vollzogen

CT-Preisindex

Fachartikel13.11.2015 Die Teuerung schwächt sich ab. Im vergangenen Betrachtungszeitraum – dem Quartal zwischen Mai und August 2015 – haben sich Chemieanlagen nur marginal verteuert: Lediglich um 0,1 Prozent legte der Chemieanlagen-Baupreisindex zu. Auch schon zuvor lag die Teuerung  mit 0,2 Prozent nur unwesentlich höher. Im Jahresvergleich zwischen August 2015 und August 2014 erzielten die Anbieter von Anlagenausrüstung im Durchschnitt lediglich 0,9 Prozent höhere Preise. Im Vergleich Mai 2015/Mai2014 war es noch ein Plus von 1,3 Prozent. mehr

November 2015 Trend zu Megaprojekten reloaded

CT-Trendbericht: Die größten Chemieanlagenprojekte der Welt

Fachartikel13.11.2015 Asien schwächelt, der Schiefergas-Boom ist durch und der Ölpreis im Keller. Und nachdem die größten Projekte der Welt – die Gorgon-Gasraffinerie und der Sadara-Petrochemiekomplex – in den nächsten Monaten fertiggestellt sind, sollte man meinen, dass erst einmal Ruhe einkehrt. Weit gefehlt: Es zeichnen sich bereits weitere Megaprojekte am Horizont ab. mehr

November 2015 „Im betriebsnahen Geschäft ist die Volatilität gering“

Interview mit Dieter Hofmann, Geschäftsführer bei Planting

Fachartikel12.11.2015 Größe ist ein wichtiger Wettbewerbsfaktor: Seit 2011 am Markt, will das Engineering-Unternehmen Planting bis 2017 auf 400 Mitarbeiter anwachsen. Für Deutschland sieht Geschäftsführer Dieter Hofmann vor allem in der Kombination aus betriebsnahem und Projekt-Engineering einen wachsenden Markt. mehr

November 2015 „Deutlich näher am Geschäft“

CT-Interview mit den Engineering-Chefs von Bayer und Covestro

Fachartikel11.11.2015 Für das Engineering bei Bayer ist es der Beginn einer neuen Zeitrechnung: Die Abspaltung der Kunststoffsparte zum 1. September und die ab Januar greifende neue Konzernorganisation bei Bayer. 40 Prozent der Ingenieure und Naturwissenschaftler hat Bayer Technology Services (BTS) an Covestro abgegeben. Und auch die rechtliche Eigenständigkeit und der Name werden aufgegeben: Ab Januar 2017 wird aus BTS die Unternehmensfunktion „Engineering & Technology“. Was aus dem Bayer-Engineering wird und wie das Projektgeschäft bei Covestro organisiert wird, erklären die Engineering-Chefs Dr. Jürgen Hinderer, BTS, und Christian Wissel, Covestro Deutschland AG, im CT-Gespräch. mehr

November 2015 Trocken zu mehr Effizienz

Linde entwickelt in neuer Pilotanlage Syngas-Verfahren auf CO2-Basis

Fachartikel10.11.2015 Synthesegas zu erzeugen, ist ein energieintensives Geschäft: Das Gemisch aus Wasserstoff und Kohlenmonoxid wird klassisch durch katalytische Dampfreformierung und partielle Oxidation hergestellt. Der Anlagenbau- und Gasespezialist Linde hat nun eine Pilotanlage für die Weiterentwicklung des Dampfreformierungsprozesses gebaut. Die Forschungsanlage wurde im Oktober in Pullach eingeweiht. Darin soll unter anderem ein neues Verfahren für eine emissionsarme Synthesegas-Produktion erforscht werden. mehr

November 2015 Explosionsschutz neu geregelt

Gefahrstoffe und Betriebssicherheit in der Chemie

Fachartikel04.11.2015 Auch fünf Monate nach Inkrafttreten der geänderten Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und einer novellierten Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) besteht immer noch Nachholbedarf: Viele Arbeitgeber außerhalb der großen Industriebereiche haben sich noch nicht im Detail mit den Neuerungen auseinandergesetzt, obschon es seitens der Verbände wie dem VCI und dem VGB bereits zahlreiche Arbeitshilfen oder Leitlinien dafür gibt. mehr

September 2015 Gemeinsam an einem Strang

Mittelständler entwickeln Kooperationsmodell für Projektabwicklung

Fachartikel03.09.2015 Wie kann man immer größere Leistungspakete an immer weiter entfernten Orten anbieten? Diese Frage treibt inzwischen insbesondere auch mittelständische Unternehmen um. Eine Antwort darauf haben fünf Hersteller von Pharmamaschinen gefunden, und sich zur Excellence United zusammengeschlossen. Der Clou: Komplette Produktionslinien werden aus einer Hand und unter einer Projektleitung realisiert. Wie das funktioniert, erklären Thomas Hofmaier, Glatt, und Christian Link, Uhlmann Pac Systeme, im CT-Interview. mehr

September 2015 Anlagenbau-Träume aus tausend und einer Nacht

Die Öffnung des Irans und seine möglichen Folgen

Fachartikel03.09.2015 Es dauerte nur wenige Minuten, dann reagierte der Weltmarkt auf die Mitteilung über eine Einigung mit dem Iran in der Atomfrage. Der Preis für das Barrel Öl der Nordsee-Sorte Brent kostete zeitweise weniger als 57 US-Dollar, die Sorte WTI fiel sogar auf 50,5 US-Dollar, was einem Verfall um drei Prozent entspricht. Der Grund: Der Iran verfügt – nach Schätzungen – über die viertgrößten Ölreserven der Welt; seine Gaslagerstätten sollen sogar nur noch von denen Russlands übertroffen werden. mehr

September 2015 Navigieren auf Sicht

Folgen des Ölpreisverfalls für Anlagenbau und Projektgeschäft

Fachartikel25.08.2015 Wenn die Ölmultis in kurzer Zeit Projekte im Wert von 200 Mrd. Dollar schlachten, kann das am Anlagenbau nicht spurlos vorbeigehen – sollte man meinen. Doch nicht überall ist Heulen und Zähneklappern. Die Wasserscheide scheint momentan nördlich der Raffinerieprojekte zu verlaufen. mehr

August 2015 Zip it!

OEB 6 mit Single-use erreichen

Fachartikel31.07.2015 Nano ist das neue Mikro: Speziell in der Pharma-/Biopharmaindustrie, aber auch in der chemischen- und der Nahrungsmittelindustrie, steigen die Anforderungen an sicheres Handhaben von den verwendeten und herzustellenden pulverförmigen Stoffen. Zum einen müssen Betreiber ihre Mitarbeiter vor jedweden Einflüssen durch das Produkt schützen, zum anderen muss aber auch das Produkt vor etwaigen Einflüssen durch die Mitarbeiter geschützt werden. mehr

Juli 2015 Die Chancen nutzen

Industrie 4.0 und Vertragsgestaltung

Fachartikel14.07.2015 Wann wird Industrie 4.0 Wirklichkeit? Spätestens die jüngste Hannover Messe oder auch die Achema sollten deutlich gemacht haben, dass in unserer Zukunft die vernetzte Produktion eine herausragende Rolle spielen wird. In der Bedeutung vergleichbar mit dem Auftreten des produktiven Einsatzes von Dampfkraft, Elektrizität und elektronischer Automatisierung zeichnet sich eine vierte industrielle Revolution ab. Der Sprachgebrauch bezeichnet diesen Trend zur intelligenten Fabrik als „Industrie 4.0“ oder etwas griffiger als „Internet der Dinge“ („Internet of Things“). mehr

Juli 2015 Prozesstechnik immer und überall

Marktübersicht: Apps für die Prozessindustrie

Fachartikel07.07.2015 Langlebige und schnelllebige Technik passt zusammen: Auch wenn das im ersten Moment irritierend klingt, gibt es die Möglichkeit, langlebige Anlagen in der Prozessindustrie mit schnellen, neuen Ideen zu spicken und die Arbeit effizienter zu gestalten. Selbst kleine Programme helfen dem Prozesstechniker bei Bau, Betrieb und Instandhaltung seiner Werke – und oft steckt hinter der kleinen App eine große Anwendungsvielfalt. mehr

Schneller und bequemer arbeiten

Prozesssimulationssoftware Chemcad 7

Produktbericht15.06.2015 Die wichtigsten Neuerungen der Prozesssimulationssoftware Chemcad Version 7 von Chemstations liegen in der grafischen Benutzeroberfläche. mehr

Juni 2015 Keep it fast and secure

Datenaustausch in Anlagenbau-Großprojekten

Fachartikel05.06.2015 Im Anlagenbau hängt der Projekterfolg von einer reibungslosen Abwicklung ab. Doch wo ist die Grenze zu ziehen zwischen enger Zusammenarbeit und dem Schutz vertraulicher Informationen? Bei Großprojekten lassen sich mithilfe von Dokumentenmanagementsystemen (DMS) verschiedene Methoden der Kollaboration verfolgen. Möglich sind ein getrenntes DMS, ein internes System mit externen Zugriffsmöglichkeiten oder eine zentrale DMS-Plattform. mehr



Loader-Icon