Revisionssicherer Anlagenbau

Visualisierungssoftware Coman

Um eine digitale Durchgängigkeit in Planung, Bau,Inbetriebnahme und Instandhaltung einer Anlage zu erreichen, hat Coman Software die Digitallösung Coman entwickelt. Sie visualisiert die gesamte Prozesskette im Chemieanlagenbau in Echtzeit mittels grafischer „Smart Objects“. mehr


Prozess-IT

Der IGR-Erfahrungsaustausch findet noch bis Do. 26.09. statt. Anwendertreffen

IGR-Erfahrungsaustausch in Mörfelden-Walldorf gestartet

News26.09.2019 Bei 90 % der prozesstechnischen Applikationen handelt es sich um Brownfield-Anlagen, die oft noch mehrere Dekaden produzieren müssen – und das rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Die bestehende Anlagenstruktur ist in der Regel historisch gewachsen, heterogen, komplex und folgt der klassischen Automatisierungspyramide. Ständig steigende Anforderungen nach hoher Sicherheit, Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit sowie mehr

Construction worker use safety harness and safety line working on a new construction site project. Systematisch abgesichert

SIL-Nachweis bei mechanischen Sicherheitseinrichtungen

Fachartikel24.09.2019 Ist eine SIL-Berechnung zulässig? Die Antwort lautet: Nein. Zur Fehleranalyse von rein mechanischen Sicherheitsbauteilen ist ein rechnerischer SIL-Nachweis, der auf einem probabilistischen Fehlermodell basiert, nicht geeignet. mehr

Electrical and instrument site service temperature transmitter on offshore oil and gas wellhead platform to monitor and record gas and oil temp inside flow line pipe, Electrician job. Bild: Pichitstocker - Adobestock Gefragte Mess- und Automatisierungstechnik

ZVEI meldet starkes Wachstum bei den Prozessautomatisierern

News27.09.2019 Die Mitgliedsunternehmen des ZVEI-Fachbereichs Messtechnik und Prozessautomatisierung haben im ersten Halbjahr 2019 ein starkes Auftragswachstum verzeichnet. Doch der Verband sieht vor allem für das kommende Jahr Herausforderungen., mehr

Partnerschaft für smarte Produktion

Endress+Hauser und Deutsche Telekom treiben Digitalisierung der Industrie voran

News24.09.2019 Gemeinsam mit Partnern aus der Industrie will die Deutsche Telekom ihr 5G-System für die Industrie weiter ausbauen. In der Prozessautomatisierung kooperiert die Telekom dazu mit Endress+Hauser. mehr

klein MEDIA078576 Safety-Systeme unter Termindruck inspiziert

Gelungener Turnaround der Raffinerie Schwechat

Fachartikel23.09.2019 Großabstellungen in Petrochemieanlagen sind Stress pur: In kürzester Zeit müssen die komplexen Anlagen zerlegt, inspiziert und wieder zusammengebaut werden. Dass auch die Sicherheitseinrichtungen dabei nicht ausgespart werden, ist selbstverständlich. mehr


Mehr zum Thema Prozess-IT
Dr. Felix Hanisch, Vorstandsvorsitzender der Namur Konnektivität im Fokus

Namur-Hauptsitzung 2019

Fachartikel20.09.2019 Anlagen effizienter zu betreiben, erfordert mehr als klassische Automatisierung. Doch wie können Anlagendaten für Mehrwertdienste nutzbar gemacht werden? Mit dieser Frage beschäftigen sich die in der Namur organisierten Automatisierungsanwender zur Namur-Hauptsitzung am 7. und 8. November. mehr

Enhanced Connectivity sieht drei Ausbaustufen vor: Zunächst wird das Hart-Signal zwischen Feldgerät und Leitsystem mit einer Schneidklemme abgegriffen, ohne die Verfügbarkeit des Feldgeräts zu beeinträchtigen. Die Diagnoseinformationen werden über ein Hart-IP-Gateway ausgelesen und können in Cloud-Applikationen genutzt werden. In der zweiten Ausbaustufe wird diesem Gateway das Edge-Gateway nachgeschaltet, das Daten aggregiert und in das Apps geladen werden können. Das Edge-Gerät übermittelt zudem Informationen via OPC UA in die Cloud oder an ein bestehendes Monitoring- und Überwachungssystem. In der dritten Ausbaustufe wird ein IIOT-Server von Codewrightseingesetzt, um den Abgleich der „As Built“- mit den „As Planned“-Informationen zu bewerkstelligen. Anschluss an die Zukunft

Enhanced Connectivity öffnet Prozessautomatisierung für die digitale Welt

Fachartikel18.09.2019 Ohne Kontext sind Daten nichts wert. Diese Feststellung gilt insbesondere in Anlagen der Prozessindustrie. „Enhanced Connectivity“ lautet deshalb die Devise des diesjährigen Namur-Sitzungssponsors Phoenix Contact, der neben dem physikalischen Anschluss künftig vor allem auch die Logik einbringen will, damit die Namur Open Architecture Realität werden kann. mehr

Maschinenbau, industrie, technik, ingenieurwesen, job, arbeitsplatz, fabrik, werk, herstellung, produktion, fertigung, bauteil, halle, handwerk, kran, schwerindustrie, arbeit, wirtschaft, konstruktion, anlagenbau, maschine, maschinen, ausstattung, arbeiter, industriehalle, stahlbau, metall, stahl, wachstum, ingenieur, mechanik, high tech, hitech, technologie, technisch, industriell, gewerbe, pumpe, energie, kraftwerk, facharbeiter, fachkraft, techniker, business, beruf, architektur, innen, arbeiten, mechanisch Guter Anlagenservice verbindet

Offene und herstellerunabhängige Serviceplattform für Anlagen und Komponenten

Fachartikel18.09.2019 Die Digitalisierung bietet ganz neue Möglichkeiten zur Vernetzung. Davon kann auch der Anlagenbau profitieren – zum Beispiel beim Service oder bei der Zuordnung von Komponenten auf der Baustelle. Mit dem offenen und herstellerunabhängigen Baustein „Connect“ führt Zeppelin nun Assettracking und horizontale Serviceplattform zusammen. mehr

Oktober 2013 Ergänzung fürs Anlagenmanagement-Portfolio

Siemens will Prozessmodellierer Process Systems Enterprise übernehmen

News16.09.2019 Siemens plant die Übernahme von Process Systems Enterprise (PSE), einem Anbieter von Software und Dienstleistungen für hochentwickelte Prozessmodellierung. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt

ABB baut Roboterfabrik in Shanghai

News12.09.2019 Der Automatisierungsanbieter ABB hat in Shanghai mit dem Bau einer neuen Roboterfabrik begonnen. Dazu will das Unternehmen 150 Mio. US-Dollar investieren. mehr

roteg 1908pf071 Fachpack2019 Palettierroboter Automation

Bewährte Palettierroboter und innovative Greifer

Produktbericht13.08.2019 Er arbeitet schnell, zuverlässig und zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis: der Palettierroboter Paro von Roteg inklusive eines neuen innovativen Greifsystems. mehr

Dr. Axel Kobus hat zum 1. Juli 2019 die Leitung des Geschäftsgebiets Process Technology & Engineering bei Evonik übernommen und folgt damit Dr. Wilhelm Otten, der bis zu seinem Ausscheiden am 31. Dezember 2019 neben seiner Gremienarbeit ein internes Projekt verantwortet. Neuer Chef für Geschäftsgebiet Process Technology & Engineering

Evonik: Axel Kobus übernimmt Technology & Engineering von Wilhelm Otten

News12.08.2019 Dr. Axel Kobus hat zum 1. Juli 2019 die Leitung des Geschäftsgebiets Process Technology & Engineering bei Evonik übernommen. Kobus folgt damit Dr. Wilhelm Otten, der bis zu seinem Ausscheiden am 31. Dezember 2019 neben seiner Gremienarbeit ein internes Projekt verantwortet. mehr

(Bild: ABB GE Industrial Solutions) Personalie

CEO Björn Rosengren wechselt von Sandvik zu ABB

News12.08.2019 Der Schwede Björn Rosengren, seit 2015 CEO des Maschinenbau-Konzerns Sandvik, übernimmt ab März 2020 die Leitung des Automatisierungs-Spezialisten ABB. Er folgt damit auf Peter Voser, der das Amt derzeit kommissarisch ausführt. mehr

Christian Pauli (l.) und Christian Wolf (r.), Geschäftsführer der Turck-Holding, wollen in Europa, Asien und Amerika optimale Strukturen für Produktion, Logistik und Vertrieb schaffen, um die lokalen Kundenbedürfnisse abzudecken. (Bild: Turck) Automatisierung

Turck-Gruppe optimiert Unternehmensstruktur

News09.08.2019 Der Automatisierungsspezialist Turck will mit einer optimierten Unternehmensstruktur das internationale Wachstum der Unternehmensgruppe stärken. Kern der Aktivitäten ist die weitgehende Differenzierung innerhalb der Gruppe in die Sparten Automatisierungstechnik sowie Entwicklungs- und Produktionsdienstleistungen. mehr

1 GIS_Übersicht_Plan Alles auf eine Karte

Digitalisierung der Infrastrukturdaten im Chemiepark

Fachartikel26.07.2019 Wachsende Dokumentationspflichten machen Chemieunternehmen zu schaffen. Der Chemiepark-Betreiber Infraserv Gendorf arbeitet daher daran, die Infrastrukturdaten komplett und zentral in einem digitalen Geoinformationssystem zu bündeln – und damit in Zukunft auch Planungs- und Genehmigungsprozesse zu beschleunigen. mehr

Phishing: Gezielter Angriff  Mail-Anhänge sind mit Vorsicht zu genießen. Doch per Social Engineering und Phishing werden Mitarbeiter immer häufiger dazu verleitet, diese trotzdem zu öffnen.  Bild: Andrea Danti – AdobeStock Hotspots

Sicherheit von Steuerungssystemen

News25.07.2019 Systeme zur Fertigungs- und Prozessautomatisierung werden zunehmend zum Ziel von Hackerangriffen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat die aktuellen Bedrohungen mit der höchsten Kritikalität zusammengestellt und eine Top-10-Liste der Bedrohungen und Gegenmaßnahmen erstellt. Unsere Bildergalerie bringt die Ergebnisse auf den Punkt. mehr

Der Scope der Open Process Automation erstreckt sich über drei Ebenen der Automatisierungspyramide. Bild: CHEMIE TECHNIK Offene Prozesssteuerung

Yokogawa errichtet Open Process Automation (OPA) -Prüf- und Testlabor für Exxonmobil

News17.07.2019 Der Automatisierungsanbieter Yokogawa wurde von ExxonMobil als Systemintegrator für Open Process Automation (OPA) ausgewählt und mit dem Aufbau eines OPA-Prüf- und Testlabors für den Energiemulti beauftragt. mehr

Autec hat unter anderem ein eigenes Prozessleitsystem entwickelt. (Bild: Vinci Energies) Erweiterung für Actemium

Vinci Energies übernimmt Automatisierer Autec

News11.07.2019 Vinci Energies hat die Übernahme des Automatisierungsspezialisten Autec bekanntgegeben. Das Unternehmen Sitz in Alt-Mölln beim Hamburg soll in der Marke Actemium aufgehen. Vinci will damit sein Leistungsangebot für Prozesse mit flüssigen und viskosen Medien erweitern. mehr

Kruschitz Anapur Cyber Security „Geh davon aus, dass es bereits passiert ist“

Interview mit Erwin Kruschitz, Vorstand des Risikospezialisten Anapur, zu Cybersecurity

Fachartikel10.07.2019 Im Schatten der Digitalisierung wächst auch in der Prozessindustrie die Bedrohung durch Cyberattacken. Im CT-Gespräch erläutert Erwin Kruschitz, Vorstand des Risikospezialisten Anapur und Obmann des Namur-Arbeitskreises „Automation Security“, warum es keine hundertprozentige Sicherheit geben kann. mehr



Loader-Icon