Genehmigungsverfahren entfesselt

Lanxess verkürzt Anlagenumbau von 20 auf 12 Monate

Schnelle Genehmigungen sind ein klarer Standortvorteil. Darüber herrscht Einigkeit zwischen Wirtschaftspolitikern und Industrie. In einer gemeinsamen Initiative haben NRW-Wirtschaftsministerium, Bezirksregierung Köln und der Chemiekonzern Lanxess sich vorgenommen, Anlagengenehmigungen zu beschleunigen. Ein erstes Pilotprojekt zeigt beachtliche Erfolge. mehr


Service & Standorte

Yokogawa IA - Components of Cavitation Detection System Zustandsüberwachung

Echtzeit-Detektionssystem Oprex für Kavitation

Produktbericht17.04.2019 Das von Yokogawa entwickelte Detektionssystem Oprex erfasst Kavitation an Pumpen, Ventilen und anderen von Flüssigkeiten umströmten Anlagenteilen. mehr

Rhein Niedrigwasser Force Majeure als Krisenfall

Kommunikation und Krisenmanagement bei höherer Gewalt

Fachartikel15.04.2019 Höhere Gewalt kann viele Ursachen haben: So hat beispielsweise Niedrigwasser im vergangenen Sommer Chemieunternehmen in Schwierigkeiten gebracht. Höhere Transportkosten mussten auf den Kunden umgelegt werden, Lieferengpässe führten zu Ärgernissen und Produktionsschwierigkeiten. Wie geht man mit einem solchen Fall von höherer Gewalt oder Force Majeure um? Wie kann man sich darauf vorbereiten? mehr

Am Stand der CHEMIE TECHNIK und von Pharma+Food finden die Informationen und auch das Gewinnspiel wieder großen Zuspruch: Wir freuen uns auf Sie in Halle 1-358 Von Digitalisierung bis Containment

Das war die Powtech 2019

News17.04.2019 Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am Donnerstag das Urteil des Europäischen Gerichts und damit die Entscheidung der EU-Kommission zurückgenommen, dass das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) unter die beihilferechtlichen Vorschriften der EU fällt. Die oberste Rechtsinstanz der EU begründet ihr Urteil damit, dass die EEG-Umlage keine staatlichen Mittel umfasst und damit keine Beihilfe darstellt. Damit entfalle auch die mehr

Anzeige
Nach Einschätzung des Geschäftsleitungsvorsitzenden von Infraserv Knapsack, Ralf Müller, verzeichnet das Unternehmen eine hohe Kundenzufriedenheit. Dies belege, dass die Strategie eines maßvollen Wachstums zugunsten einer sehr hohen Qualität „vollkommen richtig“ sei. (Bild: Infraserv Knapsack) Geschäftsbilanz 2018

Infraserv Knapsack steigerte Umsatz um 7,5 Prozent

News15.04.2019 Der Chemiepark-Betreiber und Ingenieur-Dienstleister Infraserv Knapsack, Hürth, hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2018 um 7,5 % auf 216,3 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr gesteigert. mehr

Kein Aprilscherz: Am Montag ist die Hannover Messe gestartet – bei bestem Wetter. Erste Eindrücke von der Industriemesse

Hannover Messe gestartet

News02.04.2019 Am Montag ist die Hannover Messe gestartet und lockt noch bis Ende der Woche Aussteller und Besucher aus allen Bereichen der Industrie. Gerade in den Bereichen Prozessautomation, Digitalisierung und Messtechnik waren bereits am ersten Tag einige Highlights zu entdecken. mehr


Mehr zum Thema Service & Standorte
Lastspitzen sind teuer. Bild: Adobe Stock Keine genehmigungspflichtige Beihilfe

EuGH billigt Entlastung der Chemie von EEG-Umlage

News29.03.2019 Der Europäische Gerichtshof hat eine Entscheidung der EU-Kommission kassiert: Demnach ist die Entlastung energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage rechtmäßig. mehr

Bilfinger COO Duncan Hall eröffnete den Standort Heidelberg am 27. März 2019. Bild: Bilfinger Neuer Standort in Heidelberg

Bilfinger weiht Kompetenzzentrum für Digitalisierung ein

News27.03.2019 Die Digital-Tochter des Industriedienstleisters Bilfinger hat in Heidelberg ein neues Kompetenzzentrum eingeweiht. Die Konzerntochter Bilfinger Digital Next soll dort das Digitalgeschäft entwickeln. mehr

Mit dem Innovations-Campus will Bühler die Chancen der Digitalisierung umsetzen. (Bild: Victoria – Fotolia) Networking Campus in Halle 5 – 308

Innovative Kontaktplattform startet auf der Powtech

News26.03.2019 In zwei Wochen startet in Nürnberg die Schüttguttechnik-Messe Powtech. Neu im Programm ist in diesem Jahr eine Kontaktplattform für alle Unternehmensvertreter, die auf der Suche nach innovativen Lösungen und jungen Talenten für die Pulver- und Schüttguttechnik sind: der Networking-Campus. mehr

Söndgerath App-Kontrolle

Pumpen-Fernüberwachung Noltanet

Produktbericht25.03.2019 Söndgerath Pumpen hat für ihre mit Drehstrom betriebenen Pumpen eine permanente Fernüberwachung entwickelt. Dazu nutzt das Unternehmen die Plattform Noltanet, die eine intelligente Vernetzung von Maschinen mit Motorschutzstecker bietet. mehr

BASF hat am 21.06.2017 die erweiterte Compoundieranlage am Standort Schwarzheide in Betrieb genommen. (Bild: BASF) Investitionsschwerpunkt Lausitz

BASF-Standort Schwarzheide hofft auf Batteriefabrik

News15.03.2019 Der Chemiekonzern BASF baut seinen Standort Schwarzheide aus: 2018 hat das Unternehmen 148 Mio. Euro am Standort in der Lausitz investiert. Inzwischen macht sich der Chemiepark auch Hoffnungen auf ein neues Leuchtturmprojekt: den Bau einer Batteriefabrik. mehr

Einen Blick zurück und voraus gaben auf der Jahres-Pressekonferent von Infraserv Höchst die Geschäftsführer Jürgen Vormann (l.) und Dr. Joachim Kreysing (r.). (Bild: Redaktion) Jahres-Pressekonferenz: Bilanz und Ausblick

Infraserv Höchst will der Konjunkturdelle trotzen

News28.02.2019 Der Industriepark-Betreiber und Dienstleister Infraserv Höchst ist trotz getrübter Konjunkturentwicklung zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2018. Auf der Jahres-Pressekonferenz vermeldete die Gruppe ein Umsatzwachstum von 6,6 % auf etwa 1,04 Mrd. Euro. Zudem hat das Unternehmen eine mögliche Neuansiedlung im Industriepark angekündigt. mehr

Bei der Eröffnung des Competence Center wurde unter anderem die Teststation für EMSR-Anlagen vorgestellt. (Bild: Infraserv Höchst) Erweitertes Serviceangebot

Infraserv Höchst eröffnet Zentrum für Prozessanalysetechnik

News21.02.2019 Die Infraserv Höchst-Gruppe erweitert ihr Serviceangebot: Die Prozesstechnik-Tochter hat am 19. Februar 2019 das sogenannte Competence Center Prozessanalysetechnik eröffnet. Das Unternehmen verspricht sich davon, seine Beratungs- und Dienstleistungen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Industrieparks Höchst weiter zu verbessern. mehr

Instandhaltungs- und Engineeringleistungen von Bilfinger wurden im 2. Quartal 2018 verstärkt nachgefragt. (Bild: Bilfinger) Steigender Auftragseingang

Jahresbericht 2018: Bilfinger wächst wieder

News14.02.2019 Der Industriedienstleister Bilfinger hat seine selbstgesteckten Ziele für 2018 erreicht und teilweise übertroffen: Der Umsatz stieg um 6 %, das Ebitda kletterte auf 65 Mio. Euro. mehr

Dr. Björn Mathes ist seit 2010 bei der Dechema und nun stellvertretender Geschäftsführer der Veranstaltungsgesellschaft. (Bild: Dechema) Internationalisierung der Messe

Achema-Veranstalter mit neuem Vize-Geschäftsführer

News04.02.2019 Die Dechema Ausstellungsgesellschaft, Mitveranstalterin der Achema, hat die neue Position des stellvertretenden Geschäftsführer neu geschaffen. Seit 1. Februar 2018 soll Dr. Björn Mathes für die Frankfurter Prozessindustrie-Messe den weltweiten Markenauftritt ausbauen und die Kommunikationsplattformen weiterentwickeln. mehr

B und R mapp_Report_carola_1.0_de_fullres_jpg_cmyk Automatischer pdf-Bericht

Softwarebaustein Mapp Report sammelt Maschinendaten

Produktbericht29.01.2019 Mit dem Softwarebaustein mapp Report von B&R können automatisch PDF-Reports aus beliebigen Maschinendaten erstellt werden. mehr

Im Gegensatz zu den bisherigen chinesischen Standorten des Unternehmens soll der neue Komplex nahe der Stadt Zhanjiang auf der Halbinsel Donghai nicht als deutsch-chinesisches Joint Venture realisiert werden, sondern voll im Besitz der BASF sein. Damit nutzt der Chemiekonzern ein vor kurzem von der chinesischen Regierung verabschiedetes Gesetz, das Investitionen ausländischer Unternehmen erleichtern soll. Bild: BASF Rahmenvereinbarung unterschrieben

Neuer BASF-Verbundstandort in China soll Kreislaufwirtschaft stärken

News11.01.2019 Der Chemiekonzern BASF und die Provinzregierung von Guangdong haben eine Rahmenvereinbarung für den Bau des neuen Verbundstandorts in Zhanjiang / China unterzeichnet. Die 10-Mrd.-Dollar-Investition soll zu einer nachhaltigen Produktion führen. mehr

Mit dem Zukauf erweitert Tectrion das Angebot an Prüfverfahren. (Bild: Tectrion) Chempark Leverkusen

Tectrion übernimmt Bayers Werkstofftechnik-Labor

News10.01.2019 Der Industrie-Dienstleister Tectrion hat zum 1. Januar 2019 das Werkstofftechnik-Labor von Bayer im Chempark Leverkusen übernommen. Das Unternehmen erweitert sein Portfolio an prüftechnischen Dienstleistungen und Inspektionen damit um zerstörende Verfahren wie Korrosionsprüfungen. mehr

Da könnte sich die kleine Meerjungfrau noch umschauen: bis 2040, so ein kühner Plan, soll vor Kopenhagen auf künstlichen Inseln ein neues Industriegebiet entstehen. Bild: ArTo - Adobe Stock Inseln der Schlote

Kopenhagen plant Inseln für Industrie-Ansiedlung

News08.01.2019 Die dänische Hauptstadt Kopenhagen will ihr Stadtgebiet um neue Industrieflächen erweitern. Das an sich wäre kaum der Rede wert - doch die 3,1 Millionen Quadratmeter sollen auf künstlich aufgeschütteten Inseln in Zentrumsnähe entstehen. mehr

Bild: artitcom + T. Michel – Fotolia Seminarreihe im Februar

Ex-Schutz-Wissen für Planer und Betreiber

News04.01.2019 Die Technische Akademie Heilbronn legt ihre Ex-Schutz-Seminare neu auf: Zwei Veranstaltungen im Februar richten sich an Planer, Errichter und Betreiber von Ex-Anlagen. mehr



Loader-Icon