Mehr zum Thema Service & Standorte

PlantSight bringt Daten aus mehreren Datenquellen zusammen und erlaubt einen schnellen Zugriff auf Informationen, die bisher nicht zugänglich waren. (Bild: Bentley Systems) Gemeinsame Entwicklung

Siemens und Bentley stellen Cloud-Lösung für digitalen Zwilling vor

News15.10.2018 Siemens und Bentley Systems haben auf der Bentley Konferenz Year in Infrastructure 2018 in London die Entwicklung der Plattform Plantsight bekannt gegeben. Die Lösung ermöglicht aktuelle digitale Zwillinge von im Betrieb befindlichen Anlagen durch eine Synchronisierung der realen Anlage mit den dazugehörigen Engineering-Daten für einen effizienteren Anlagenbetrieb. mehr

Im Chempark Leverkusen wurde die erste NXT-Anlage in Europa eröffnet. (Bild: Currenta) Additive für Energiespar-Reifen

Momentive eröffnet Silan-Produktion in Leverkusen

News10.10.2018 Das US-Chemieunternehmen Momentive hat im Chempark Leverkusen eine 30 Mio. Euro teure Produktionsanlage für Silane der Marke NXT eröffnet. Diese kommen als Zuschlagstoffe für energiesparende Reifen zum Einsatz. mehr

Die Gründung des neuen Unternehmens wurde am 1. Oktober 2018 gefeiert. (Bild: Gemü) Neue Geschäftsmodelle

Gemü gründet Digitaltochter Inevvo Solutions

News08.10.2018 Der Ventilhersteller Gemü hat zum 1. Oktober 2018 die neue Tochtergesellschaft Inevvo Solutions gegründet. Diese soll für das Software-Wartungssystem Conexo, das bisher vor allem im Bereich Armaturen zum Einsatz kommt, neue Zielmärkte erschließen. mehr

paragraf Die neuen Regeln geregelt bekommen

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in der Chemie – neue AwSV-Verordnung

Fachartikel04.10.2018 Seit einem Jahr gelten für Planer und Betreiber von Chemieanlagen neue Regeln zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Die neugefasste, bundeseinheitliche Verordnung wirkt sich auch auf die Prüf- und Genehmigungsverfahren aus und sorgt dort bisweilen noch für Unklarheiten bei der Anwendung. Dies kann unter anderem dann schnell zum Problem werden, wenn Betreiber die neuen Fristen zur Mängelbeseitigung nicht einhalten. mehr

ABB_Ability_Smart_Sensor_in_Betriebsumgebung Fernüberwachung aller Komponenten des Antriebsstrangs

Service Ability Condition Monitoring für Pumpenantriebe

Produktbericht26.09.2018 Der Service ABB Ability Condition Monitoring für den Antriebsstrang ermöglicht eine umfassende Analyse und Wartungsplanung aller Komponenten einer Industrieanlage, die auch Pumpen mit einschließt. mehr

Lanxess baut eine neue Produktionsanlage für Hochleistungskunststoffe in Krefeld-Uerdingen. Bild: Lanxess Mehr Spezialkunststoffe

Lanxess baut neue Kunststoff-Anlage in Krefeld-Uerdingen

News19.09.2018 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess will am Standort in Krefeld-Uerdingen für einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag eine weitere Compoundier-Anlage bauen. mehr

Helsingborg in Südschweden ist der größte Standort von Kemira. (Bild: Kemira) Instandhaltung am Chemiestandort Helsingborg

Bilfinger erhält Auftrag von Kemira in Schweden

News20.08.2018 Der Industriedienstleister Bilfinger hat einen weiteren Auftrag vom finnischen Chemieunternehmen Kemira erhalten. Die Mannheimer erbringen in Helsingborg in Südschweden Instandhaltungs- und Projektdienstleistungen inklusive Engineering. Der Vertrag läuft dreieinhalb Jahre und hat ein Volumen von etwa 25 Mio. Euro. mehr

Bündnis „Zukunft der Industrie“ fordert Nachbesserungen bei Emissionshandel Flächen für Produzenten

Marktübersicht Industrieparks in Europa

Fachartikel13.07.2018 Allen Unkenrufen über hohe Energiepreise zum Trotz erfreuen sich die Chemiestandorte in Europa und insbesondere in Deutschland bei Investoren hoher Beliebtheit. Davon zeugen zahlreiche aktuelle Projekte, die in den Industrieparks der Chemie und Pharmaindustrie angestoßen werden. mehr

Die Produktionsanlage entsteht auf einer 27.500 m² großen Liegenschaft im Industriepark Vorsino, 90 km südwestlich von Moskau. (Bild: Gabriel-Chemie) Steigende Nachfrage nach Kunststoffadditiven

Gabriel-Chemie baut Masterbatch-Fabrik in Russland

News06.07.2018 Gabriel-Chemie hat mit dem Bau einer Masterbatch-Produktionsanlage in Russland begonnen. Für die erste Stufe mit einer geplanten Kapazität von 2.000 t/a investiert die österreichische Unternehmensgruppe 400 Mio. Rubel (ca. 5,4 Mio. Euro). mehr

Zwischenablage03 ISO 50001: Was ändert sich?

Zertifizierung von Energiemanagementsystemen

Fachartikel28.05.2018 Bei der Zertifizierung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 gelten seit dem 14. Oktober 2017 neue Anforderungen. Das betrifft im ersten Schritt Unternehmen, die nach diesem Stichtag eine Erstzertifizierung oder eine Re-Zertifizierung durchführen lassen. Wiederholungs- bzw. Überwachungsaudits können bis zur nächsten Zertifizierung noch nach den bisher gültigen Anforderungen stattfinden. mehr

BASF-Großbrand: Rohrleitungsarbeiten waren Auslöser 62-jähriger bedauert Unglück

BASF-Explosion: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

News26.04.2018 Anderthalb Jahre nach der Explosion im Nordhafen des BASF-Standorts Ludwigshafen hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal nun Anklage gegen einen Mitarbeiter der Rohrleitungsbau-Firma erhoben. mehr

IWT 1 Frühwarnsystem für Lieferprobleme

Termin- und Qualitätskontrolle durch Expediting

Fachartikel04.04.2018 Liefert ein Hersteller selbst die kleinste untergeordnete Komponente zu spät oder in minderer Qualität, kann das die Inbetriebnahme einer ganzen Großanlage verzögern. Um dies zu vermeiden, hilft eine vorausschauende Termin- und Qualitätskontrolle der Zulieferer: das sogenannte Expediting. mehr

Zwischenablage01 Die 1-Billion-Dollar-Frage

Emerson gründet Digitalisierungsberatung für Industrie-4.0-Projekte

Fachartikel28.03.2018 Eine Billion Dollar ist eine kaum vorstellbare Summe. Doch auf diesen Wert addieren sich die jährlichen Verluste, die in Industrieunternehmen weltweit entstehen, weil die Anlagen nicht im Optimum laufen, schätzten die Prozessautomatisierer des amerikanischen Herstellers Emerson. mehr

Platz 10: Betreiber von Prozessanlagen sitzen auf einem riesigen Datenschatz. Viele unsere Leser interessierten sich daher für das  Forschungsprojekt Sidap , das bisher unbekannte Zusammenhänge in den Daten aufspürt, um Geräte- und Anlagenausfälle zu reduzieren. (Bild: TU München) (Titelbild: Thaut Images, Sergey Okinchu – Fotolia.com) Schlüssel zur hohen Verfügbarkeit

Chemie erforscht Modelle für die vorausschauende Instandhaltung

Fachartikel23.03.2018 Betreiber von Prozessanlagen sitzen auf einem riesigen Datenschatz. Doch das Potenzial einer übergreifenden Analyse möglichst aller Daten, wird bislang kaum genutzt. Im Forschungsprojekt Sidap werden bisher unbekannte Zusammenhänge in den Daten aufgespürt. Das Ziel: Geräte- und Anlagenausfälle reduzieren. mehr



Loader-Icon