IWT 1 Frühwarnsystem für Lieferprobleme

Termin- und Qualitätskontrolle durch Expediting

Liefert ein Hersteller selbst die kleinste untergeordnete Komponente zu spät oder in minderer Qualität, kann das die Inbetriebnahme einer ganzen Großanlage verzögern. Um dies zu vermeiden, hilft eine vorausschauende Termin- und Qualitätskontrolle der Zulieferer: das sogenannte Expediting. mehr


Services

Zwischenablage01 Die 1-Billion-Dollar-Frage

Emerson gründet Digitalisierungsberatung für Industrie-4.0-Projekte

Fachartikel28.03.2018 Eine Billion Dollar ist eine kaum vorstellbare Summe. Doch auf diesen Wert addieren sich die jährlichen Verluste, die in Industrieunternehmen weltweit entstehen, weil die Anlagen nicht im Optimum laufen, schätzten die Prozessautomatisierer des amerikanischen Herstellers Emerson. mehr

Marcel Fasswald (48) wird zum 1. April 2018 Chief Operating Officer (COO) der Thyssenkrupp Industrial Solutions AG. (Bild: Thyssenkrupp) Personalie

Thyssenkrupp Industrial Solutions ernennt neuen COO

News19.03.2018 Marcel Fasswald (48) tritt zum 1. April 2018 als Chief Operating Officer (COO) dem Vorstand von Thyssenkrupp Industrial Solutions bei. Er übernimmt den Vorstandssitz von Johan Cnossen, der auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausscheidet. mehr

Helsingborg in Südschweden ist der größte Standort von Kemira. (Bild: Kemira) Instandhaltung am Chemiestandort Helsingborg

Bilfinger erhält Auftrag von Kemira in Schweden

News20.08.2018 Der Industriedienstleister Bilfinger hat einen weiteren Auftrag vom finnischen Chemieunternehmen Kemira erhalten. Die Mannheimer erbringen in Helsingborg in Südschweden Instandhaltungs- und Projektdienstleistungen inklusive Engineering. Der Vertrag läuft dreieinhalb Jahre und hat ein Volumen von etwa 25 Mio. Euro. mehr

Anzeige
Aufmacher Schlüssel zur hohen Verfügbarkeit

Chemie erforscht Modelle für die vorausschauende Instandhaltung

Fachartikel23.03.2018 Betreiber von Prozessanlagen sitzen auf einem riesigen Datenschatz. Doch das Potenzial einer übergreifenden Analyse möglichst aller Daten, wird bislang kaum genutzt. Im Forschungsprojekt Sidap werden bisher unbekannte Zusammenhänge in den Daten aufgespürt. Das Ziel: Geräte- und Anlagenausfälle reduzieren. mehr

EcoSys Image 3 Enterprise Projects Performance mit EcoSys 8

Mehr als nur Projektsteuerung

Produktbericht12.03.2018 Die Projektsteuerung ist ein entscheidender Bestandteil der erfolgreichen Projektabwicklung. Die Möglichkeit, die Projektleistung effizient und genau zu messen und zu prognostizieren, sollte nicht unterschätzt werden. mehr


Mehr zum Thema Services
Infraserv Höchst investiert in Klärschlamm-Verbrennungsanlage Komplexe technische Services

Infraserv Höchst startet neue Tochtergesellschaft

News18.01.2018 Zum 1. Januar hat die Infraserv Höchst-Gruppe ihre neue Technik-Dienstleistungstochter Infraserv Höchst Prozesstechnik GmbH gestartet. mehr

Siemens Pipeline Pipelines 4.0

Komplettlösung für Pipeline-Stationen

Produktbericht10.01.2018 Siemens hat für den Öl- und Gas-Midstream-Markt in Nordamerika die Initiative „Pipelines 4.0“ gestartet. Der Ansatz verspricht eine ganzheitliche Konstruktion, Lieferung und Lebenszyklus-Optimierung von Pipelines. mehr

Dr. Klaus Alberti (Mitte) ist ab 1. Januar 2018 gemeinsam mit Thomas Schmidt (rechts) Geschäftsführer von Infraserv Logistics, Jochen Schmidt (links) leitet künftig die Zentralfunktion Unternehmensentwicklung und Kommunikation von Infraserv Höchst. (Bild: Infraserv Höchst) Personalie

Wechsel in der Geschäftsführung von Infraserv Logistics

News01.12.2017 Zum 1. Januar 2018 wird Dr. Klaus Alberti neuer Geschäftsführer bei Infraserv Logistics. Er wechselt die Funktion mit Jochen Schmidt, der künftig die Zentralfunktion Unternehmensentwicklung und Kommunikation bei Infraserv Höchst leitet. mehr

Saudi Aramco und Sabic - Absichtserklärung COTC-Komplex Megaprojekt

Sabic und Saudi Aramco wollen 20 Mrd. Dollar teuren Chemiekomplex bauen

News27.11.2017 Die saudischen Unternehmen Sabic und Saudi Aramco haben eine Absichtserklärung für den Bau eines Chemiekomplexes in der Hafenstadt Yanbu unterzeichnet. In der 20 Mrd. US-Dollar teuren Anlage soll Rohöl zu Chemikalien verarbeitet werden. mehr

Im Technical Center von Wacker in Istanbul lassen sich Silicone für Textil-, Kosmetik- und Haushaltsanwendungen testen. (Bild: Wacker) Testlabor für Bindemittel und Silicone

Wacker eröffnet Technical Center in Istanbul

News24.11.2017 Wacker Chemie baut ihr Serviceangebot in der Türkei aus und nimmt ein Technical Center für Bau-, Textil- und Haushaltsanwendungen in Istanbul in Betrieb. Die technische Einrichtung dient als Anwendungs- und Testlabor für polymere Bindemittel und Silicone, die in der regionalen Bau-, Textil-, Haushalts- und Kosmetikindustrie benötigt werden. mehr

Emerson mobile Geräte optimiertes Portal des AMS Device Manager Verbesserte Zuverlässigkeit

AMS Device Manager für mobile Geräte optimiert

Produktbericht17.11.2017 Zusätzliche Filteroptionen und ein für mobile Geräte optimiertes Portal des Emerson AMS Device Manager für den Gerätezustand verbessern die Wartungseffizienz und Entscheidungsfindung. mehr

Colorful background with cracks and scratches Korrosionsschutz bekennt Farbe

Schnelltest auf Korrosionsgefahr bei nicht rostenden Stählen

Fachartikel08.11.2017 Der raue Produktionsalltag in Chemieanlagen gefährdet auch Rohrsysteme und Behälter aus nicht rostendem Stahl: Die schützende Passivschicht auf dem am häufigsten verwendeten beständigen Werkstoff, dem nicht rostenden austenitischen Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl, ist nur wenige Atomlagen dick. Essenziell dafür ist das Legierungselement Chrom: Ab einem Legierungsgehalt von etwa 10,5 % bildet es auf der Stahloberfläche eine dichte Chromoxidschicht, die den Werkstoff vor Materialauflösung schützt. Diese Passivschicht ist empfindlich und nicht sichtbar. mehr

three-dimensional charts over a tablet on white background Mehr Daten, bessere Instandhaltung

Condition Monitoring mit Prognose-Software

Fachartikel08.11.2017 Wer möchte nicht einmal in die Zukunft blicken? Während manch einer dabei an sein künftiges Leben denkt, sehen Anlagenbetreiber eine solche Eigenschaft pragmatisch: Sie wollen wissen, wie der Zustand ihrer Anlagen in einigen Tagen, Wochen und Monaten aussieht. mehr

Zurück zu den Wurzeln

Kalibrieren von Messgeräten unter Effizienz- und Qualitätsdruck

Fachartikel14.09.2017 Messgeräte zu kalibrieren ist ein notwendiges Übel: Prozesse müssen dazu unterbrochen werden, und es entstehen zusätzliche Kosten. Und oft wird Kalibrieren im Anlagenbetrieb als eine zweitrangige Aufgabe betrachtet, die man „irgendwie“ nebenbei erledigt. Doch die Haltung ändert sich. mehr

Die Transportkosten für Chemikalien steigen durch die gesperrte Bahnstrecke erheblich. (Bild: soleg – Fotolia) Bahn-Logistik

Gesperrte Rheintalstrecke verteuert Chemie-Rohstoffe

News28.08.2017 Nach Angaben des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) führt die Sperrung der Rheintal-Bahnstrecke bei Rastatt bis Anfang Oktober zu erheblichen Problemen in der Branche bei der Rohstoffversorgung und der Belieferung ihrer Kunden. mehr

Michell HygroCal100_with_OPV Rückführbare Kalibrierung gegen qualifizierte Referenz

Feuchte-Kalibrator Hygrocal100

Produktbericht26.07.2017 Der Hygrocal100 von Michell Instruments ist ein leichtgewichtiger, portabler relative Feuchte-Kalibrator mit integriertem kapazitivem Hochleistungs-Referenzfühler. Er eignet sich für automatische Verifizierungen von Feuchtesensoren verschiedener Hersteller direkt vor Ort. mehr

Entwicklung nach IEC 61508 SIL

Funktionale Sicherheit

Produktbericht14.07.2017 In der Prozessindustrie gewinnen die Normen IEC 61508 und IEC 61511 für die sicherheitsgerichtete Instrumentierung mehr und mehr an Bedeutung. Mütec bietet die Konzeption und Entwicklung von Produkten für sicherheitskritische Anwendungen als Dienstleistung an. mehr

Dr. Martin Rauser, Sanofi, ist Vorstandsvorsitzender der Interessensgemeischaft Regelwerke Technik (IGR), "Wir wollen die technische Kompetenz für Betreiber und Dienstleister chemisch-pharmazeutischer Anlagen durch firmenübergreifende Zusammenarbeit erhalten und weiterentwickeln." „Genossenschaftsmodell für Expertenwissen“

IGR unterstützt Betriebe bei der Regelwerks-Verfolgung

Fachartikel29.06.2017 Ingenieure finden sich heute auf der Streckbank wieder: Auf der einen Seite zerren steigende Anforderungen aus den Regelwerken, am anderen Ende schwindende Technik-Ressourcen im Unternehmen. Hier hilft seit zehn Jahren die Interessensgemeinschaft Regelwerke Technik, IGR. mehr

Bilder: sdecoret – Fotolia und TÜV SÜD „Die Anforderungen unserer Kernmärkte steigen“

Interview mit den neuen Geschäftsführern von TÜV SÜD Chemie Service

Fachartikel14.06.2017 Das Anforderungsprofil an Dienstleister in der deutschen Chemie wandelt sich: Einerseits steigen die Anforderungen, weil verschärfte Compliance-Richtlinien mehr Risiko-Asessments erfordern. Andererseits ist die nächste Welle der Auslagerung von technischen Diensten im Gange. Im CT-Gespräch erläutern der neue TÜV SÜD Chemie Service-Geschäftsführer Thomas Walkenhorst und der neue Chief Operation Officer Hans-Joachim Machetanz die Auswirkungen und Chancen für den Dienstleister. mehr



Loader-Icon