Bluhm Systeme - SWD Lubricants - Duisburg Druckt wie geschmiert

Schmierstoffe abriebfest kennzeichnen

Schmierstoffe werden in allen Industriebranchen gebraucht – nicht nur in der Fahrzeugindustrie. Trotzdem gehört die Automobilindustrie zum größten Kundenkreis des Schmiermittelwerks Swd Lubricants in Duisburg. Die Produkt- und Verpackungskennzeichnungen des Herstellers sollen jedoch nicht verschmieren. Ein Drucksystem, das abrieb- und wischfeste Beschriftungen aufbringt, ist daher die Lösung. mehr


Verpackungen

BEUMER_Achema_2018_FFS 01 Unterschiedliche Leistungsklassen

Form-Fill-Seal-Anlage Fillpac FFS

Produktbericht08.06.2018 Die Form-Fill-Seal-Anlage Fillpac FFS von Beumer formt einen Sack aus einer vorgefertigten PE-Schlauchfolie und füllt ihn mit den technischen Kunststoffen des Kunden wie PE-, PP-, PA- oder PS-Granulaten. Zuverlässig und schonend abfüllen lassen sich zudem Salze oder Düngemittel. mehr

Keel_Worker_hangingOn Digitale Heinzelmännchen in explosiver Umgebung

Mobile Instandhaltungslösungen im Ex-Bereich

Fachartikel23.05.2018 Klemmbrett und Bleistift waren gestern: Komplexe Prozesse und hohe Datenaktualität in der Verfahrenstechnik verlangen nach digitalen Lösungen. Smartphone, Tablet und Co. helfen, wichtige Assets zu verwalten und Instandhaltungsaktivitäten vorausschauend zu planen. Mit geringen Kosten können Anlagen so effizienter betrieben und ausgelastet werden. mehr

Dr. Jürgen Vutz (CEO Windmöller & Hölscher), Florian Festge (Geschäftsführender Gesellschafter Haver & Boecker) und Kai Lammers (Geschäftsführer Aventus) bei der Vorstellung des Gemeinschaftsunternehmens Aventus auf der Achema 2018. (Bild: Redaktion) Haver & Boecker und Windmöller & Hölscher

Verpackungs-Joint-Venture Aventus gestartet

News19.06.2018 Die Unternehmen Haver & Boecker und Windmöller & Hölscher haben auf der Achema die offizielle Gründung ihres Gemeinschaftsunternehmens Aventus bekanntgegeben. Das Joint-Venture bietet Verpackungslösungen für freifließende Schüttgüter bis hin zur Palettierung. mehr

Anzeige
Das Joint-Venture soll seinen Sitz im Münsterland haben, unweit der beiden Firmenzentralen in Oelde und Lengerich. (Bild: W&H Kooperation bei FFS-Verpackungsanlagen

Haver & Boecker und Windmöller & Hölscher gründen Joint-Venture

News25.05.2018 Die beiden Maschinenbau-Unternehmen Haver & Boecker und Windmöller & Hölscher haben die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens angekündigt. Das Joint-Venture soll sich auf Anlagen zur FFS-Verpackung von freifließenden Schüttgütern bis zur fertigen Palette spezialisieren. mehr

Fusion Studio TIFF File Passen sich leicht unterschiedlichen Aufgaben an

Flexible Silos

Produktbericht21.05.2018 Flexible Silos von Ystral bestehen aus einem festen Gestell zur Aufnahme des flexiblen Siloschafts und –trichters. Aufgrund des beweglichen Silomaterials ist die Entleerung dynamischer als bei starren Behältern und dadurch effektiver. mehr


Mehr zum Thema Verpackungen
Hohe Taktrate mit optimierten Zykluszeiten

Hochgeschwindigkeits-Etikettiersysteme

Produktbericht20.05.2018 Die Etikettiersysteme M230i-TB4 und M230i-TB6 von Domino wurden speziell für Highspeed-Applikationen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie konzipiert und können mit integrierter Anblas-Funktion bis zu 100 Produkte pro Minute berührungslos etikettieren. mehr

These 10: Empathie schafft Erfolgsvoraussetzungen  Sich in die Gefühlswelt des Gegenübers hineinzuversetzen, ist ein enorm wichtiges Führungsinstrument. Denn wenn die Mitarbeiter positiv gestimmt sind, weil sie sich wohl und gewertschätzt fühlen, sind sie auch bereit, sich zu engagieren – und somit ist die wichtigste Voraussetzung auch für Innovation erfüllt. (Bild: DragonImages – Fotolia) Einstieg in Vorstand

Dänischer Investor erwirbt 35 Prozent an IBC-Anbieter TPS

News17.05.2018 Die dänische Investorengruppe Kirk Kapital hat gegen einen dreistelligen Millionenbetrag einen Anteil von 35 % am IBC-Spezialisten TPS Rental Systems übernommen. mehr

THIELMANN-KEG-GGB-hazardous-materials-UN-approval [2] Sicherer Transport

Mehrwegbehälter und Container aus Edelstahl

Produktbericht09.05.2018 Die Mehrwegbehälter aus Edelstahl von Thielmann sind auf gefährliche Güter in der chemischen Industrie ausgelegt. mehr

a_0081848 a_0078531 Warum kompliziert, wenn´s auch einfach geht?

Durchgängige Markierungslösungen aus einer Hand

Fachartikel20.04.2018 Auch im Schaltschrank- und Anlagenbau sollen Fertigungsprozesse effizienter und wirtschaftlicher werden – tagtäglich werden Maßnahmen eingeleitet, um interne Abläufe zu optimieren. Der Prozess der Kennzeichnung von Anlagen und deren Komponenten ist hier ein wichtiger Ansatzpunkt. mehr

schäfer 1804pf021_achema ibc lösung container verpackung Totraumarmer Unterboden

IBC Mehrwegbehälter Schäfer Cube

Produktbericht19.04.2018 Der Mehrwegbehälter Cube von Schäfer Container Systems besteht aus Edelstahl und nutzt eine rahmenlose Leichtbaukonstruktion. Das leichte Gebinde eignet sich für den Einsatz in der Chemie-, Farben- Lebensmittel-, Pharma- und Mineralölindustrie. mehr

screen_04_2250_ Mischen im Einweggebinde

FIBC mit Stützkonstruktion

Fachartikel03.04.2018 Flexible Gebinde, sogenannte FIBC, sind leicht, platzsparend und verursachen geringe Lebenszykluskosten. In vielen Anwendungen – z. B. dort, wo es auch auf das Mischen ankommt – konnten sie die konventionellen Systemen aus Edelstahl bisher jedoch nicht ersetzen. mehr

Beumer_AB_Röfix_Photo 5 Bereit für Veränderungen

Baustoffe flexibel palettieren und verpacken

Fachartikel29.11.2017 Hoch und mächtig steht den Weiten der Rheinebene das Bergpanorama mit den Chrüzbergen, Stauberen und Hohem Kasten gegenüber. An diesem beschaulichen Ort mit seinen rund 5.000 Einwohnern hat auch der Baustoffhersteller Röfix, Mitglied der Fixit Gruppe, einen seiner fünf Schweizer Standorte errichtet. mehr

Datalogic 9100 PLP-PS-PM9100_GROUP-HR Für raue Umgebungen

Handscanner-Serie Powerscan 9100

Produktbericht20.11.2017 Die 9100er Serie der Powerscan-Handscanner von Datalogic basiert auf Linear-Imager-Technologie und ist eine leistungsstarke Alternative zu Laserscannern. mehr

Die Fertigung der FIBC findet im GMP-Raum statt. Bilder: Empac Containment mit abgetrenntem Arm

FIBC für den Einsatz mit hochaktiven Substanzen

Fachartikel10.11.2017 Hochwertige FIBC sind kein Produkt von der Stange: Hersteller entwickeln und konzipieren die Behälter grundsätzlich in Zusammenarbeit mit dem Anwender für die jeweiligen Anforderungen. Hochaktive Füllgüter sind oft sehr feine Pulver, für deren Transport und Lagerung häufig FIBC des Typs C zum Einsatz kommen. mehr

Traktor und QR-Code Transparenz auf dem Acker

Track & Trace für Agrarchemie-Produkte

Fachartikel06.11.2017 Serialisierte Datamatrix-Codierungen nach internationalen Standards (z. B. GS1) auf Verkaufspackungen und Logistikeinheiten sollen künftig dazu beitragen, die Nachverfolgbarkeit des Produkts, der Charge und der Verkaufseinheit über alle Logistikebenen in der (Agrar-)Chemie zuverlässig abzudecken. Der Beitrag beschreibt anhand einer konkreten Case-study, wie Betreiber eine konsequente Wege- und Rückverfolgung gemäß der Cristal-Richtlinie umsetzen können. mehr

drinking-water-1429216_1920 Ohne Leck und Lücken

Gewässerschutz durch Gefahrstoffschränke

Fachartikel18.10.2017 Im Leckagefall ist die Bodenauffangwanne im Sicherheitsschrank das wichtigste Element, um Flüssigkeiten zurückzuhalten. Für den Einsatz von Auffangwannen in Sicherheitsschränken gemäß DIN EN 14470-1 und in sonstigen Lagerschränken zur Lagerung wassergefährdender Gefahrstoffe gelten in Deutschland spezielle Prüfanforderungen. Welche dies sind, wird in diesem Beitrag beschrieben. mehr

Der Stand von Rommelag in Halle 1 steht ganz unter der Headline "Containment": Martin Koch von der Rommelag-Tochter Flecotec zeigt ein Foliensystem, mit dem ganze Prozesse gemäß OEB 5 "eingepackt" werden können. Powtech 2017

Impressionen und Highlights der Powtech 2017

News26.09.2017     &nbs mehr

Bild: vectortafu _ Fotolia Effizient auf ganzer Linie

Komplette Verpackungslinien für die chemische Industrie

Fachartikel13.09.2017 Die rationelle Verpackung palettierter Waren ist insbesondere in der chemischen Industrie für viele Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Doch jedes Produkt hat andere Eigenschaften. Die Erzeugnisse besitzen zum Teil hohe Produkttemperaturen und können ein ungewöhnliches Fließverhalten aufweisen. Sie unterscheiden sich zudem durch unterschiedliche Schüttgewichte oder Korngrößen. mehr

MGO_Druckerei_0105-15x10cm Inhouse-Verpackungsdruck in kleiner Stückzahl

Kennzeichnung mit Inkjet-Systemen

Fachartikel12.09.2017 Die Identität eines Produkts ist in der Regel auf der Verpackung zu finden: sei es in Form von Inhaltsstoffen, Haltbarkeitsdatum, Barcodes und individueller Identifikationsnummer zur Rückverfolgung, oder auch, indem Markenlogos und differenzierendes Design für erhöhten Wiedererkennungswert sorgen. mehr



Loader-Icon