Neue Werkstoffe

Chemienormpumpe RCNKu+

27.05.2019 Die neu entwickelte Chemienormpumpe RCNKu+ von Rheinhütte Pumpen ist besonders servicefreundlich, langlebig und wirtschaftlich. Zu den Neuerungen der Baureihe gehören eine innovative Werkstoffwahl sowie optimierte Hydrauliken.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • metallfreie Gleitringdichtung
  • ruhiger Lauf
  • standardisierte Teile

rheinhuette_1906ct001_rcnku_pumpen

Die neue Normpumpen-Baureihe setzt auf eine innovative Werkstoffauswahl. (Bild: Rheinhütte Pumpen)

Die Gleitringdichtung Rheta ist komplett metallfrei und somit korrosionsbeständig. Sie lässt sich im eingebauten Zustand – im Betrieb oder im Stillstand – spülen. Die Montage ist aufgrund der innovativen Konstruktion sehr einfach. Die Einzelteile sind so konstruiert, dass ein falscher Einbau ausgeschlossen ist. Das Teilekonzept erlaubt einen schnellen Umbau von der einfach auf eine doppelt wirkende Gleitringdichtung.

Die Pumpen der Baureihe haben einen ruhigen Lauf. Der stabile Lagerträger verfügt bereits im Standard durchgehend über nachschmierbare Wälzlager und die Lager sind mit großen Tragzahlen ausgelegt. Ein hochfester Wellenwerkstoff sorgt für geringe Schwingungen und eine sehr hohe, übertragbare Wellenleistung. Zur verlängerten Standzeit des Produktes tragen auch die dickwandigen Kunststoffbauteile der Hydraulik bei.

Neben hohen Wirkungsgraden wurde bei der Entwicklung stark auf die Standardisierung von Teilen geachtet. So kommen etwa größenübergreifend gleiche Dichtungseinheiten zum Einsatz. Die Ersatzteil-Bevorratung lässt sich somit kompakt gestalten. Das Laufrad ist drehrichtungsunabhängig montiert. Zudem sind Opferteile eingebaut, um größere Schäden an den wesentlichen Pumpenteilen zu vermeiden. 1906ct906, 1906ct905

Zur Homepage.

 


 

 

Loader-Icon