Altes Plastik statt altes Eisen

Chemiepaletten CP3 und CP9

20.08.2019 Cabka-IPS hat sein Portfolio an Chemiepaletten um die containeroptimierten Typen CP3 und CP9 erweitert. Dabei handelt es sich um Ladungsträger aus recyceltem Kunststoff.

Entscheider-Facts

  • aus recyceltem Polyoelfin
  • stabil
  • schlagresistent

Cabka-IPS_Vorbericht_Fachpack_01

Die neuen Typen bestehen aus recyceltem Polyolefin. (Bild: Cabka)

Die Modelle sind durch ihre Konstruktion besonders leicht und dennoch sehr stabil und schlagresistent. Die CP3 ist eine Drei-Kufen-Palette aus recyceltem Polyolefin mit den Maßen 1.140 x 1.140 mm Breite, 150 mm Höhe und einem Gewicht von etwa 12,5 kg. Die Palette ist entwickelt für eine dynamische Beladung von 1.400 kg.
Die CP9 gleicht bei einem Gewicht von 14 kg in ihrem Design weitgehend der CP3. Es handelt sich hierbei allerdings um eine Doppeldeck-Palette, die aufgrund ihrer Konstruktion mit fünf Kufen noch stabiler ist. Durch ihr Design eignet sie sich so vor allem zur Blockstapelung, da der Tragrahmen das Gewicht optimal auf die darunterliegende Ladung verteilt.

Fachpack 2019, Halle 7 – 230

Loader-Icon