Markt

Christ Water Technology wird unabhängig

22.11.2005

Christ Water Technology, bislang Teil der BWT Best Water Technology, wird zukünftig als eigenständige Aktiengesellschaft und unabhängiger Konzern am Markt auftreten. Bei der Hauptversammlung der BWT im September wurde einstimmig die Abspaltung der industriellen und kommunalen Wassertechnologieaktivitäten unter dem Dach der Christ Water Technology Group beschlossen. Für die Führung des Konzerns zeichnen wie bisher Dr. Dr. Karl Michael Millauer als Vorstandsvorsitzender sowie Hartmut Gussmann als Vorstandsmitglied für den Technikbereich verantwortlich.


Die Produktpalette für die verschiedenen Industriebereiche soll weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Der Service und das Vertriebsnetz sollen ausgebaut werden.


Der Spin-off trägt auch den Unterschieden in der Geschäftsstruktur Rechnung: Während Christ im Anlagenbau tätig ist, konzentrieren sich die BWT-Aktivitäten auf Wassertechnologieprodukte für Privathaushalte, Handel und Gewerbe. Durch die Abspaltung gewinnt Christ ein höheres Maß an Flexibilität, die das Wachstum durch die Erschließung neuer Märkte, strategische Allianzen und Akquisitionen sowie Kapitalerhöhungen erleichtert. Ziel ist, der international führende Industriekonzern in der industriellen Wasserbehandlung zu werden.

Loader-Icon