Markt

Ciba veräußert Masterbatch-Geschäft an Clariant

11.10.2006

Anzeige

Ciba hat einen Vertrag für den Verkauf des Masterbatch-Geschäfts an Clariant unterzeichnet. Der Abschluss der Transaktion wird noch vor Jahresende erwartet. Alle rund 300 Mitarbeiter des Masterbatch-Geschäfts, das mit Produktionsstätten in Frankreich, Saudi-Arabien und Malaysia einen Jahresumsatz von rund 80 Mio. CHF erwirtschaftet, werden zu Clariant mit Hauptsitz in Muttenz/Schweiz wechseln.


Die Übernahme ermöglicht der Division Masterbatches von Clariant, ihre Serviceleistungen in den europäischen Ländern zu optimieren und ihre Präsenz in den rasch wachsenden Märkten im Mittleren Osten und im asiatisch-pazifischen Raum zu erweitern. Für Ciba ist die Entscheidung, das Masterbatch-Geschäft zu verkaufen, Teil des strategischen Portfolio-Managements mit dem Ziel, den Fokus auf die Kerngeschäfte Plastic Additives, Coating Effects und Water & Paper Treatment weiter zu verstärken. Im Kunststoffmarkt will das Unternehmen seine Kernkompetenzen in Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Hochleistungsadditiven und -pigmenten weiter ausbauen.

Loader-Icon