Mietfreie Gaszylinder

CO2-Leichtflaschen im Pfandsystem

06.04.2005 Im Rahmen der HACCP beliefert ein CO2-Lieferant seine Kunden jetzt mit Aluminium-Leichtflaschen mit Kunststoffgriff

Anzeige

Im Rahmen der HACCP beliefert ein CO2-Lieferant seine Kunden jetzt mit Aluminium-Leichtflaschen mit Kunststoffgriff. Die Zylinder mit 10 kg Inhalt sind dadurch relativ leicht zu handhaben. Außerdem sind alle Flaschen mit den aktuellen Sicherheitsbestimmungen versehen und mit einem Rückschlagventil ausgerüstet, das den Rückfluss von Flüssigkeiten aller Art in die Flasche verhindert. Des Weiteren wird vom Flaschen-Miet- auf Flaschen-Pfandsystem umgestellt. Damit stehen die Gaszylinder allen Kunden im Getränkebereich gegen einen einmalig zu zahlenden Pfandbetrag zur Verfügung, und der spätere Zylindertausch „Voll gegen Leer“ ist ohne weitere Mietkosten möglich.

Loader-Icon