Fördertechnik

Mini-Vakuumpumpe Reihe Lemax

16.02.2018 Die Mini-Vakuumpumpe Lemax von Coval wird in Sauggreifern eingesetzt und ist mit einer Luftsparregelung (ASC) ausgestattet und erreicht dadurch einen niedrigen Energiebedarf.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • niedriger Energiebedarf
  • Steuerung integriert
  • schnelle Evakuierung

Laut Hersteller ermöglicht die Luftsparregelung der Pumpe im Vergleich zu anderen Vakuumpumpen Energieeinsparungen von 75 bis 99 %. Die Luft wird nur verbraucht, um Vakuum zu erzeugen und das jeweilige Objekt zu greifen und zu bewegen. Wenn das festgelegte Vakuumniveau erreicht ist, schließt sich das Ventil. So kann der Gegenstand gehalten werden, ohne Energie zu verbrauchen. Wenn das Vakuumniveau abfällt, wird wieder Vakuum erzeugt, bis es wieder das festgelegte Vakuumniveau erreicht. Die ASC genannte Regelung analysiert die Anwendung und passt sich an luftdichte oder durchlässige Gegenstände an, um die Nutzung und den Verbrauch der Energie zu optimieren. Die Vakuumpumpe zeichnet sich durch folgende Merkmale aus: Sie ist kompakt, weil die wichtigsten Funktionen in einem einzigen Modul integriert sind. Dazu gehören Drucksteuerung, Magnetventile, nicht verschmutzender Schalldämpfer, elektronischer Vakuumschalter und ein einstellbarer Abblasimpuls. Dank der kleinen Größe und des geringen Gewichts (130 g) des Moduls kann es direkt in die Nähe der Sauggreifer platziert werden. 1801ct993

 

 

Coval Lemax

Die Luftsparregelung Air Saving Control (ASC) sorgt für einen niedrigen Energiebedarf. Bild: Coval

Loader-Icon