Für einfachere Anwendungen

Doppel-Rührwerksdichtung R 10

25.02.2004 Mit der R10 steht eine Rührwerksdichtung für Anwendungen bis 8 bar, 150 °C und sechs festgelegte Wellendurchmesser zur Verfügung.

Anzeige

Rührwerksdichtungen, die in Bezug auf Anwendungsfelder und Einsatzbedingungen genormten Kriterien entsprechen, können bei einfacheren Anforderungen mit geringeren Anforderungen (Temperatur, Druck) überdimensioniert sein. Mit der R10 steht eine Rührwerksdichtung für Einsätze bis 8 bar, 150 °C und sechs festgelegte Wellendurchmesser zur Verfügung. Die Dichtung für Obenantriebe ist als Doppeldichtung (face-to-face) mit rotierendem Gegenring ausgelegt und zur optimalen Schmierung der Gleitflächen mit einer Sperrflüssigkeit beaufschlagt. Sie ist drehrichtungsunabhängig und doppeldruckentlastet, dass heißt sie bleibt auch bei Druckumkehr (p1 > p3) geschlossen. Das Dichtsystem in Cartridgebauweise ist mit oder ohne integriertem Radiallager erhältlich.


Powtech, Halle 9 – 416

Loader-Icon