Vormischungen werden unnötig

Doppelwellenmischer GMS mit neuen Optionen

01.04.2019 Den Doppelwellenmischer GMS gibt es neuerdings in Größen von 140 bis 5.000 l. Außerdem hat der Hersteller den Batchmischer um weitere Optionen und Funktionen ergänzt.

Entscheider-Facts

  • 140 bis 5.000 l
  • Einsprühen von Flüssigkeiten
  • Mischung mit Kleinstkomponenten

Gericke GMS 5000 Mixer Interior

Gericke hat den Batchmischer um neue Größen und Optionen ergänzt. (Bild: Gericke)

Dazu gehört das Einsprühen von Flüssigkeiten, das durch das Design des Mischers mit einer hohen Mischdynamik mittels Fließbett möglich wird. Außerdem kann die homogene Mischung von Kleinstkomponenten (bis <0,001 %) bei einem Mischergebnis mit einer relativen Standardabweichung  von <1 % teure Vormischungen ersetzen.

Ein neuer optionale Cutter lässt sich in die Fronttür einbauen, um Agglomerate aufzuschliessen. Zur Reinigung lässt sich die Fronttür aufschwenken, so dass der Cutter für die Reinigung gut zugänglich ist. Der Mischer kann darüberhinaus optional auch mit einem luftgefüllten Doppelmantelgehäuse geliefert werden, dass die Temperatur-Regelung ermöglicht. 1904ct913

Powtech 2019, Halle 3 – 158

Zur Homepage.

 

Loader-Icon