Einfach montiert und ausgetauscht

Durchfluss-Messgerät Flowtrans MAG I02

15.11.2018 Das magnetisch-induktive Durchfluss-Messgerät Flowtrans MAG I02 von Jumo misst leitfähige Flüssigkeiten in Rohrleitungen mit Nennweiten von DN 15 bis DN 400. Das Gerät ist mit zwei Zählern ausgestattet, auf dem hintergrundbeleuchteten Display lassen sich wahlweise die Durchflussmenge oder das Volumen anzeigen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Medien bis 110 °C
  • Messbereich 0,2 bis 10 m/s
  • Einbau vertikal oder horizontal

JUMO_PI_2122_flowTRANS_MAG_I02

Das Gerät verfügt über ein hintergrundbeleuchtetes Display und verschiedene Aus- bzw. Eingänge. (Bild: Jumo)

Die Mindestleitfähigkeit des Messmediums muss größer als 20 µS/cm sein, die Maximaltemperatur liegt bei 110 °C. Die Strömungsgeschwindigkeit muss im Messbereich zwischen 0,2 und 10 m/s liegen. Das Gerät verfügt über einen Analogausgang, einen Transistorausgang und zwei Relaisausgänge sowie über einen digitalen Eingang. Über die integrierte Status-LED lässt sich jederzeit der Zustand der Ausgänge erkennen. Der Analogausgang kann im Fehlerfall einen Alarmstrom von 22 mA ausgeben, um die automatische Fehlererkennung angeschlossener Systeme wie etwa einer SPS zu aktivieren. Die Montage des Geräts ist horizontal oder vertikal möglich. Die Kombination aus Elektronik und Sensorelement wird direkt in das Fitting eingeschraubt, ein Austausch der gesamten Messeinheit kann so unabhängig von der Rohrleitung erfolgen. Die verwendeten Werkstoffe sind CIP- und FDA-konform.

www.jumo.net

Loader-Icon