Genau trotz kleiner Mengen

Durchflussmessgerät FCH-m

24.09.2002 Für sehr kleine Mengen flüssiger Medien ist das Durchflussmessgerät FCH-m ausgelegt.

Anzeige

Für sehr kleine Mengen flüssiger Medien ist das Durchflussmessgerät FCH-m ausgelegt. Aufgrund des außergewöhnlichen Konstruktionsprinzips können damit Durchflussmengen ab 5 ml/min gemessen werden. Die integrierte Elektronik liefert ein digitales Rechtecksignal. Wegen der hohen Auflösungen bis zu 60.000 Jmp./l wird eine Repetitionsgenauigkeit von > 0,5 % erreicht. Den Durchflussmesser gibt es aus verschiedenen Werkstoffen wie PP, PC, Halar und Trogamit. Das breite Anwendungsgebiet reicht von Labortechnik und Gerätebau bis zu Kraftstoffverbrauchsmessungen an Prüfständen und Fahrzeugen.

Loader-Icon