Keine Stäube auf der Reingasseite

Dusty Filterbruch-Überwachung

16.04.2007 Die heute erhältlichen Filteranlagen können – trotz hoher Wirkungsgrade – nicht garantieren, dass keine Filterdurchschläge, Risse oder Leckagen vorkommen.

Mit dem Dusty ist ein Gerät erhältlich, bei dem Kosten und Nutzen in einem gesunden Verhältnis zueinander stehen. Die Montage erfolgt mit einer handelsüblichen ½“-Gewindemuffe und kann in jedem metallischen Kanal vorgenommen werden. Form des Kanals oder Art des Staubes spielen dabei keine Rolle. Zur Inbetriebnahme muss bei fehlerlos arbeitendem Filter der Setup-Knopf gedrückt werden. In den nächsten fünf Minuten erfasst der Dusty den aktuellen Staubgehalt als „Normalniveau“. Beim Erreichen der fünffachen Menge über Normal erhält der Anwender einen Voralarm, beim Überschreiten der 20fachen Menge wird der Hauptalarm ausgelöst.

Loader-Icon