Effizienz gesteigert

Elektrolyseanlage Chlorinsitu IIa

09.04.2020 Mit der neuen Chlorinsitu IIa hat Prominent die Kapazität seiner Elektrolyseanlage erhöht. Sie erzeugt nun bis zu 2.500 g/h.

Entscheider-Facts

  • bis 2.500 g/h
  • hohe Salz- und Stromausbeute
  • einfache Bedienung

Die Elektrolyseanlage kombiniert die erprobte Bauweise der ungeteilten Elektrolysezelle mit einem modernen Design. Bei einer Steigerung der Salz- und Stromausbeute wird eine Hypochloritlösung mit hoher Qualität erreicht. Der Chloratgehalt des Produkts liegt deutlich unter dem in der EN 901 vorgegebenen Grenzwert. Die Elektrolyseanlage lässt sich einfach bedienen und der Wartungsaufwand ist gering. Die Steuerung erfolgt über ein mehrfarbiges Touchpanel mit intuitivem Bedienkonzept. Alle relevanten Anlagenkomponenten befinden sich in einem platzsparenden Gehäuse. Die integrierte Wasserstoffabführung erlaubt es, das Gerät ohne zusätzliche Belüftungsanforderungen aufzustellen. Der Energiebedarf wurde auf 4 kW/kg Chlor reduziert, der Salzbedarf ist mit 3 kg/kg Chlor gering.

Ifat 2020 Halle A3 – 451/550

Zur Homepage.

Prominent CHLORINSITUr IIa 60 - 2.500 g_h_korr

Chlorinsitu IIa 60-2.500 g/h ist eine kompakte on-site Elektrolyseanlage zur Produktion einer chloratarmen Hypochloritlösung aus Kochsalz und elektrischer Energie. Bild: Prominent

 

Loader-Icon